Hauptmenü

Presseinformationen aus dem Bereichen Allgemeines und Politik

„“
„“

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

29.01.2021

Allgemeines und Politik | Klima

Mehr Lottomittel aus dem Umweltministerium für Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsprojekte

Potsdam - Das Brandenburger Umwelt- und Klimaschutzministerium hat 2021 das aus Lottomitteln finanzierte Budget für die Kleinförderprogramme „Aktion Gesunde Umwelt“ und „Aktion Nachhaltige Entwicklung – Lokale Agenda21“ um 30.000 Euro auf insgesamt 200.000 Euro aufgestockt. Wer bis zum 1. März 2021 einen Antrag einreicht, hat gute Chancen, für sein Projekt bereits in der ersten Förderphase eine finanzielle Unterstützung vom Land zu bekommen. Weiterlesen ...

17.12.2020

Allgemeines und Politik

Agrar-Umweltministerium begrüßt Novellierung der Bauordnung – Novelle enthält Änderungen für mehr Umwelt- und Klimaschutz sowie Verbesserungen für die Landwirtschaft

Potsdam – Der Landtag Brandenburg hat das Gesetz zur Änderung der Brandenburgischen Bauordnung beschlossen. Darin enthalten sind viele Änderungen für mehr Klima- und Umweltschutz sowie Erleichterungen für die Landwirtschaft. Weiterlesen ...

28.11.2020

Klima | Landwirtschaft | Wasser | Natur | Forst | Allgemeines und Politik

Rede von Staatssekretärin Silvia Bender zur Delegiertenversammlung der NABU-Landesvertreterinnen und -vertreter

Es gilt das gesprochene Wort. Sehr geehrter Vorstand des NABU Brandenburg, sehr geehrter Friedhelm Schmitz-Jersch. sehr geehrte Delegierte der Kreis- und Regionalverbände des NABU... Weiterlesen ...

10.11.2020

Allgemeines und Politik

Landesamt für Umwelt hat Baumaßnahmen im Bereich der Gießerei und des Presswerks für Tesla-Fabrik nach Prüfung zugelassen

Potsdam – Die Firma Tesla darf Tragwerke für Dächer und Außenwände im Bereich der Gießerei und des Presswerks errichten. Das Landesamt für Umwelt hat dafür den vorzeitigen Maßnahmebeginn zugelassen. Diese Zulassung wurde möglich, da der Umfang der Prüfung nicht sehr groß war. Weiterlesen ...

05.10.2020

Allgemeines und Politik

Erörterung der Einwendungen im Genehmigungsverfahren zur geplanten Tesla-Fabrik in Grünheide nach 8 Tagen abgeschlossen

Potsdam – Nach acht Verhandlungstagen ist am Freitagabend, 2. Oktober 2020, 20 Uhr, die Erörterung im Genehmigungsverfahren nach Bundesimmissionsschutzgesetz für die geplante Fahrzeugfabrik von Tesla zu Ende gegangen. Weiterlesen ...

10.09.2020

Allgemeines und Politik

***Aktualisierte Zahlen*** Insgesamt 414 Einwendungen zur Errichtung der Tesla-Fahrzeugfabrik in Grünheide (Mark) – Erörterungstermin ab 23. September

Potsdam – Zur Auslegung der geänderten Antragsunterlagen für die Errichtung der „Tesla Gigafactory“ in Grünheide (Mark) sind 41 neue Einwendungen eingereicht worden. 69 Einwenderinnen und Einwender haben ihre Einwendung zur ersten Auslegung, die im Frühjahr 2020 stattfand, nochmals bekräftigt. Damals gingen 373 Einwendungen ein. Im Genehmigungsverfahren zur Tesla-Fabrik wurden somit insgesamt 414 Einwendungen eingereicht. Die am 3. Juli erneut gestartete Einwendungsfrist endete am 3. September. Die Genehmigungsbehörde plant, ab dem 23. September 2020 die rechtzeitig erhobenen Einwendungen mit den Einwenderinnen und Einwendern zu erörtern. Weiterlesen ...

30.06.2020

Allgemeines und Politik

Weitere Beteiligung der Öffentlichkeit für Tesla-Fahrzeugwerk beginnt – Neu: Auslegung zusätzlich im Internet

Potsdam – Am Donnerstag (2. Juli 2020) startet die einmonatige Auslegung der geänderten Unterlagen für die geplante Fahrzeugfabrik der Firma Tesla in Grünheide (Mark). Die zweite Beteiligung der Öffentlichkeit im Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz wird mit der für morgen geplanten Bekanntmachung der Änderung des Vorhabens zur Errichtung der Tesla-Gigafactory Grünheide (Mark) im Amtsblatt des Landes eingeläutet. Bis zum 3. September 2020 haben Betroffene die Möglichkeit, Einwendungen einzureichen. Weiterlesen ...

10.06.2020

Allgemeines und Politik

Geänderte Antragsunterlagen für Tesla-Autofabrik bei der Genehmigungsbehörde eingegangen

Potsdam – Die Firma Tesla hat in dieser Woche die geänderten Antragsunterlagen für das immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren vorgelegt. Damit ergänzt der Vorhabenträger die Unterlagen für das seit dem 20. Dezember 2019 laufende Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) für die Tesla Gigafactory in Grünheide (Mark). Weiterlesen ...

03.06.2020

Allgemeines und Politik

Netzwerk der Umweltpartnerschaft wächst weiter – ROHDE GmbH & Co KG und PRIGNITZ Mikrosystemtechnik GmbH werden in die Umweltpartnerschaft aufgenommen

Wittenberge/Mahlow – Das Netzwerk der Umweltpartnerschaft des Landes Brandenburg wächst weiter. Mit der ROHDE GmbH & Co. KG in Mahlow und der PRIGNITZ Mikrosystemtechnik GmbH aus Wittenberge wurde nun zwei weiteren innovativen Unternehmen aus dem Land das Brandenburger Umweltsiegel verliehen. Damit haben die Unternehmen die Zugangsvoraussetzung für die Teilnahme an der Umweltpartnerschaft erhalten und reihen sich damit in das Netzwerk besonders umweltbewusster Unternehmen ein. Weiterlesen ...

02.06.2020

Allgemeines und Politik

Aktiv werden für Umwelt, Natur und Klimaschutz – Neue Website mit Angeboten für Bildung für nachhaltige Entwicklung

Potsdam – Die FridaysForFuture-Bewegung sowie viele junge Unternehmen, die sich dem Gedanken der Nachhaltigkeit verschrieben haben, zeigen, dass die Auseinandersetzung mit begrenzten Ressourcen, dem Klimawandel und der Notwendigkeit des Schutzes von Umwelt und Natur in weiten Teilen der Gesellschaft angekommen ist. Um diesen Gedanken weiter zu fördern finanziert das Land Brandenburg seit 2019 eine eigens eingerichtete Servicestelle für Bildung für nachhaltige Entwicklung, die mit einer neuen Website nun ihr Online-Angebot erweitert. Weiterlesen ...

1 | 2 | weiter