Hauptmenü

10.02.2022

Ehemaliges LPG-Büro wird zum Dorfladen mit Café

Amt Neustadt/Dosse – Mit einem Gesamtumfang von rund 700.000 Euro entsteht in Dreetz, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, ein Dorfladen mit Café. Das Landwirtschaftsministerium stellt davon aus der LEADER-Richtlinie zur Förderung der ländlichen Entwicklung Mittel in Höhe von rund 520.000 Euro zur Verfügung.

Mit dem Ziel, eine qualifizierte regionale Grundversorgung in Dreetz, einem Dorf mit 1.100 Einwohnern anzubieten, saniert die Gemeinde Dreetz ein ehemaliges LPG-Gebäude und baut es zu einem Dorfladen um. Neben einem Grundsortiment an Lebensmitteln und Waren des täglichen Bedarfs werden Produkte regionaler Erzeuger das Warensortiment bereichern.

Zusätzlich zu einem Verkaufsraum mit Lager und Kühlzelle bietet das Gebäude Raum für ein Café mit Küche und Gastraum sowie für einen multifunktional nutzbaren Raum. Im Außenbereich wird es eine Freifläche mit Terrasse für das Café geben.    

Die Gemeinde wird das Gebäude nach Abschluss der Arbeiten als Mietobjekt einem Betreiber zur Verfügung stellen. 

Der Dorfladen als zukunftsweisende Einrichtung der Nahversorgung wirkt dem bestehenden Problem der Ausdünnung des Einzelhandels im ländlichen Raum entgegen und gibt gleichzeitig regionalen Erzeugern und Dienstleistern eine geeignete Plattform zur Vermarktung ihrer Produkte. Verschiedene zusätzliche Dienstleistungen, wie z.B. ein Fahrdienst zum Dorfladen in Kooperation mit der Tagespflege der Diakonie, ein Lieferservice sowie Post- und Bankdienstleistungen, bereichern das Spektrum des Dorfladens, der sich zu einem Treffpunkt für Jung und Alt entwickeln kann, mit Angeboten über das Einkaufen hinaus. So kann der multifunktional nutzbare Raum für Aktivitäten von Vereinen oder für Ausstellungen und kleine Kulturveranstaltungen genutzt werden.