Hauptmenü

Presseinformationen aus dem Bereich Landwirtschaft

„“
„“

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

11.06.2021

Landwirtschaft

Klimastresstest für Straßen- und Alleebäume – Staatssekretärin Silvia Bender bei EIP-AGRI-Projekt

Potsdam – Mit dem Klimawandel steigen die Stressfaktoren für Bäume – nicht nur im Wald. Auch Straßen- und die für Brandenburg kulturell und touristisch bedeutenden Alleebäume leiden häufig unter zu wenig Niederschlag und Trockenstress. Ein von der EU und Brandenburg gefördertes Projekt der Europäischen Innovationspartnerschaft „Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit (EIP-AGRI) erforscht aktuell, welche Bäume mit den sich ändernden Bedingungen an Straßen und Alleen besser zurechtkommen. Staatssekretärin Silva Bender besuchte das Projekt. Weiterlesen ...

10.06.2021

Landwirtschaft

Woidke, Vogel und Bender am Wochenende auf Brandenburger Landpartie in verschiedenen Betrieben

Potsdam – Zu den Gästen der insgesamt über 100 Betriebe und Höfe, die am 12. und 13. Juni zur Brandenburger Landpartie ihre Tore und Stalltüren öffnen, gehören auch Ministerpräsident Dietmar Woidke, Landwirtschaftsminister Axel Vogel und Agrarstaatssekretärin Silvia Bender. Sie besuchen Agrarbetriebe, Hofläden, Dorfgemeinschaften und Vereine, die die ländlichen Räume mit allen Sinnen erleben lassen. Nachdem die Veranstaltung im letzten Jahr pandemiebedingt nur digital stattfand, ermöglicht das vom Verband pro agro, vom Landesbauernverband und Brandenburger Landfrauenverband zusammengestellte Angebot wieder persönliche Kontakte von Verbraucherinnen und Verbrauchern mit Erzeugerinnen und Erzeugern regionaler Produkte. Weiterlesen ...

07.06.2021

Landwirtschaft

Diesmal wieder echt: Minister Vogel lädt mit pro agro, Landesbauern- und Landfrauenverband zur Brandenburger Landpartie

Potsdam – An ihrem traditionellen Termin, dem zweiten Juniwochenende, lädt der Verband pro agro mit dem Landesbauernverband und dem Landfrauenverband zur Brandenburger Landpartie. Anders als im Jahr 2020 gibt es in diesem Jahr nicht nur eine digitale, sondern wieder eine „echte“ Brandenburger Landpartie. Am 12. und 13. Juni werden mehr als 100 Gastgeberinnen und Gastgeber im ländlichen Raum für Besucherinnen und Besucher öffnen, so Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Axel Vogel als Schirmherr der Veranstaltung heute in Potsdam. Weiterlesen ...

02.06.2021

Landwirtschaft

Landesamt informiert zu Auswirkungen von Kreuzkräutern auf landwirtschaftlichen Flächen

Potsdam – Seit einigen Wochen leuchten die gelben Blüten des Frühlingskreuzkrautes an Straßen- und Wegrändern im ganzen Land. Immer häufiger wird ein Einwandern dieser giftigen Pflanze in landwirtschaftliche Flächen beobachtet. Besonders auf extensiv genutzten Wiesen und Weiden, Brachflächen oder in lückigen Futterbeständen, beispielsweise auf Luzerneschlägen, ist das Frühlingskreuzkraut in diesem Frühjahr anzutreffen. Weiterlesen ...

01.06.2021

Landwirtschaft

Sie ist wieder da: Agrarminister Vogel stellt mit pro agro, Bauern- sowie Landfrauenverband Programm der 26. Landpartie vor

Potsdam – Nachdem die Brandenburger Landpartie im Jahr 2020 coronabedingt nicht traditionell am zweiten Juni-Wochenende draußen stattfinden konnte, öffnen in diesem Jahr wieder erste landwirtschaftliche Betriebe und Höfe ihre Pforten, Stalltüren und Vorratskammern. Am kommenden Montag machen Agrar- und Umweltminister Axel Vogel, die Vorstandsvorsitzende des Verbands pro agro, Hanka Mittelstädt, Landesbauernverbandspräsident Henrik Wendorff und die Geschäftsführerin des Landfrauenverbands Ulrike Fechner wieder Lust auf Land, Leute und Leckerbissen. Weiterlesen ...

01.06.2021

Landwirtschaft

Welttag der Milch – Marktbedingungen für Milchbetriebe verbessern

Potsdam – Seit 2001 ist der heutige 1. Juni der „Welttag der Milch“. Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) rief diesen Aktionstag ins Leben, um auf die globale Bedeutung von Milch aufmerksam zu machen. Aus Sicht des Brandenburger Agrarministeriums braucht es aber vor allem deutliche Verbesserungen der Marktsituation für die Milchbetriebe mit fairen Preisen. Weiterlesen ...

27.05.2021

Landwirtschaft | Natur

Trotz wechselhaften Wetters: Umweltbienen auf dem Dach des Agrarministeriums nehmen ihre Arbeit auf

Potsdam – Die Honigbienen auf dem Dach des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz erobern wieder die Lüfte. Neben „Regierungsbienen“ auf dem Dach der Staatskanzlei und „Parlamentsbienen“ am Landtag reihen sich die „Umweltbienen“ in die Stadtimkerei-Aktion des Landesverbands Brandenburgischer Imker e.V. ein. Weiterlesen ...

26.05.2021

Bildung, Forschung und Beratung | Landwirtschaft

Weitere 4 Millionen Euro für innovative Projektideen in Landwirtschaft und Gartenbau – Anträge bis 19. Juli einreichen

Potsdam - In Brandenburg werden aktuell 14 innovative Projekte im Rahmen der Europäischen Innovationspartnerschaft gefördert. Ab sofort ist es bis zum 19. Juli 2021 wieder möglich, weitere Projektideen zur Förderung bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg einzureichen. Dafür stellt das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz weitere 4 Millionen Euro Fördermittel bereit. Interessierte müssen sich dafür bis zum 24. Juni für eine Erstberatung mit dem Innovationsdienstleister in Verbindung setzen. Weiterlesen ...

21.05.2021

Förderung | Landwirtschaft

Ambrosia: Agrarministerium unterstützt Kommunen bei der Ambrosia-Bekämpfung mit 500.000 Euro

Potsdam – Das Beifußblättrige Traubenkraut (Ambrosia artemisiifolia), meist einfach Ambrosia genannt, tritt vor allem im Süden Brandenburgs auf und stellt speziell Allergikerinnen und Allergiker sowie Landnutzende vor große Probleme. Hat sich Ambrosia in landwirtschaftlichen Kulturen etabliert, ist es nur schwer wieder zu vertreiben. Deshalb arbeitet das Agrar-Umweltministerium gemeinsam mit den Kommunen daran, Maßnahmen gegen die weitere Ausbreitung dieser Pflanze zu entwickeln. Über eine Förderrichtlinie unterstützt das Agrar-Umweltministerium nun die Gemeinden und Gemeindeverbände bei der Bekämpfung von Ambrosia-Pflanzen. Dafür stehen insgesamt 500.000 Euro zur Verfügung. Weiterlesen ...

14.05.2021

Landwirtschaft | Förderung

Stolze Kuh wird Filmstar: Vom Agrarministerium geförderte Videoreihe stellt Brandenburgs Junge Landwirtschaft vor

Potsdam - Das Bündnis Junge Landwirtschaft stellt in filmischen Kurzportraits junge Brandenburger Landwirtinnen und Landwirte und ihre individuellen Wege zu einer nachhaltigen und tiergerechten Landwirtschaft vor. Die Produktion der fünfminütigen Videos förderte das Agrarministerium im Rahmen der „Aktion Lokale Agenda Brandenburg“ mit 5.000 Euro. Weiterlesen ...

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | weiter