Hauptmenü

Verteilung des Waldeigentums in Brandenburg

Abteilungs- oder auch Jagenstein, der früher als Grenzmarkierungen im Wald diente.
© Martina Boehme/MLUK
Abteilungs- oder auch Jagenstein, der früher als Grenzmarkierungen im Wald diente.
© Martina Boehme/MLUK

Von den 1,1 Millionen Hektar Brandenburger Wald gehören 61 Prozent  etwa 100.000 Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern. Etwa 38 Prozent des Privatwaldes entfallen auf Eigentümer, die weniger als 20 Hektar bewirtschaften. Größter Waldeigentümer ist mit rund 272.500 Hektar das Land Brandenburg. Diese Fläche wird vom Landesbetrieb Forst Brandenburg (LFB) bewirtschaftet.

Von den 1,1 Millionen Hektar Brandenburger Wald gehören 61 Prozent  etwa 100.000 Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern. Etwa 38 Prozent des Privatwaldes entfallen auf Eigentümer, die weniger als 20 Hektar bewirtschaften. Größter Waldeigentümer ist mit rund 272.500 Hektar das Land Brandenburg. Diese Fläche wird vom Landesbetrieb Forst Brandenburg (LFB) bewirtschaftet.


Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen