Hauptmenü

Aktion 'Nachhaltige Entwicklung - Lokale Agenda 21'

„“
„“

Kurzinformation

  • Zielsetzung

    • Ökologisch nachhaltige und partizipative Lokal- und Regionalentwicklung
    • Ökologisch nachhaltige und partizipative Lokal- und Regionalentwicklung

  • Wer kann gefördert werden?

    • Natürliche und juristische Personen des privaten Rechts die ihren Wohn-, Vereins- beziehungsweise Unternehmenssitz im Land Brandenburg haben
    • Insbesondere Vereine, Verbände, Kommunen
    • Natürliche und juristische Personen des privaten Rechts die ihren Wohn-, Vereins- beziehungsweise Unternehmenssitz im Land Brandenburg haben
    • Insbesondere Vereine, Verbände, Kommunen

  • Welche Voraussetzungen sind erforderlich?

    • Ökologische Zielstellung des Vorhabens
    • Partizipativer Projektansatz
    • Zulässigkeit des Projekts (gegebenenfalls Vorlage entsprechender Genehmigungen)
    • Projektstandort liegt im Land Brandenburg
    • Ökologische Zielstellung des Vorhabens
    • Partizipativer Projektansatz
    • Zulässigkeit des Projekts (gegebenenfalls Vorlage entsprechender Genehmigungen)
    • Projektstandort liegt im Land Brandenburg

  • Was wird gefördert?

    • Vorhaben die auf partizipativer Basis darauf ausgerichtet sind, einen Beitrag zu einer nachhaltigen, umwelt- und ressourcenschonenden Entwicklung auf lokaler und regionaler Ebene zu leisten
    • Das können unter anderem sein: Veranstaltungen, gemeinsame umsetzungsorientierte Aktionen, konzeptionelle Grundlagen für nachhaltiges kommunales Handeln
    • Die Projektauswahl erfolgt auf Basis von Projektauswahlkriterien.
    • Vorhaben die auf partizipativer Basis darauf ausgerichtet sind, einen Beitrag zu einer nachhaltigen, umwelt- und ressourcenschonenden Entwicklung auf lokaler und regionaler Ebene zu leisten
    • Das können unter anderem sein: Veranstaltungen, gemeinsame umsetzungsorientierte Aktionen, konzeptionelle Grundlagen für nachhaltiges kommunales Handeln
    • Die Projektauswahl erfolgt auf Basis von Projektauswahlkriterien.

  • Welche Einschränkungen gibt es?

    • Keine Förderung von Personalkosten
    • Keine Förderung mehrjähriger Projekte
    • Keine Förderung von sich regelmäßig wiederholenden Projekten
    • Eingeschränkte Förderung von Verpflegungskosten
    • Keine Förderung von Personalkosten
    • Keine Förderung mehrjähriger Projekte
    • Keine Förderung von sich regelmäßig wiederholenden Projekten
    • Eingeschränkte Förderung von Verpflegungskosten

  • Wie wird gefördert?

    • Die maximale Fördersumme beträgt 5.000 Euro.
    • Maximaler Fördersatz 80 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten
    • Der Eigenanteil kann finanziell durch Eigenmittel beziehungsweise Mittel Dritter erbracht werden oder unbar durch ehrenamtlich für das Projekt geleistete Arbeitsstunden (Stundennachweis erforderlich)
    • Die maximale Fördersumme beträgt 5.000 Euro.
    • Maximaler Fördersatz 80 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten
    • Der Eigenanteil kann finanziell durch Eigenmittel beziehungsweise Mittel Dritter erbracht werden oder unbar durch ehrenamtlich für das Projekt geleistete Arbeitsstunden (Stundennachweis erforderlich)

  • Wo ist der Antrag einzureichen?

    Der Antrag ist schriftlich bei der

    agrathaer GmbH
    Eberswalder Str. 84
    15373 Müncheberg

    als Antragsprüfungs- und Bewilligungsstelle (im Auftrag des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz) einzureichen.

    Zur Fristwahrung ist die Antragseinreichung per E-Mail an buero@aktion-brandenburg.de vorab möglich.

    Antragsfristen für 2020 sind: 20. April, 15. Juni und 15. September 2020

    Der Antrag ist schriftlich bei der

    agrathaer GmbH
    Eberswalder Str. 84
    15373 Müncheberg

    als Antragsprüfungs- und Bewilligungsstelle (im Auftrag des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz) einzureichen.

    Zur Fristwahrung ist die Antragseinreichung per E-Mail an buero@aktion-brandenburg.de vorab möglich.

    Antragsfristen für 2020 sind: 20. April, 15. Juni und 15. September 2020

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen