Hauptmenü

Presseinformationen aus dem Bereich Boden

„“
„“

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

29.07.2019

| Boden

Exkursionsworkshop zum Kippenboden - Boden des Jahres

Potsdam – Das Kuratorium "Boden des Jahres" kürte in diesem Jahr den Kippenboden zum Boden des Jahres. Von 87.000 Hektar Fläche, die durch den Lausitzer Braunkohlenbergbau bisher in Anspruch genommenen wurde, sind bereits über 80 Prozent rekultiviert. Dabei spielt die Anreicherung organischer Substanz im Humusprofil eine herausragende Rolle. Das Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften e.V. in Finsterwalde begleitet wissenschaftlich die Rekultivierung von Kippenböden in der Lausitz. Weiterlesen

22.12.2016

| Boden

Frei für Naturschutz: Vogelsänger gibt grünes Licht für Altlasten-Beräumung der Deponie Neuendorf

Neuendorf – Die Umsetzung des Sanierungskonzepts für den Altlastenstandort kann beginnen. Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger wird am kommenden Mittwoch (28. Dezember) mit Amtsdirektor Thomas Hemmerling über das weitere Verfahren informieren. Weiterlesen

23.11.2016

| Boden

Altlastenstandort Friedrichsthal beräumt

Friedrichsthal – Ein lang gehegter Wunsch geht heute für den Gartzer Amtsdirektor Frank Gotzmann und Norbert Dittmann, Bürgermeister der Gemeinde Hohenselchow-Groß Pinnow, in Erfüllung. Nach 20 Jahren endet das Trauerspiel um den Altlastenstandort in der ostuckermärkischen Gemeinde, nachdem Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger vor zwei Jahren den Anstoß gab, das insgesamt 22 Hektar große Gelände abschließend zu bereinigen. Weiterlesen

21.07.2015

| Boden

Endlich(e) Geschichte: Beräumung Altlastenstandort in Friedrichsthal vereinbart

Friedrichsthal – Für eines der ältesten Abfallager der Nachwendezeit zeichnet sich ein Ende ab: Über Jahre war der Name des uckermärkischen Friedrichsthal mit einem der größten Müllskandale des Landes verbunden. Nach Übernahme der Fläche des Abfalllagers durch die Gemeinde hat Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger heute in Potsdam dem Gartzer Amtsdirektor Frank Gotzmann und dem ehrenamtlichen Friedrichsthaler Bürgermeister Norbert Dittmann angekündigt, das nötige Geld zu Verfügung zu stellen, um die abschließende Beräumung vorzunehmen. Weiterlesen

08.05.2015

| Boden

„Große Hölle“ in Zichow:

Zichow – Zur Hölle auf Erden kann werden, wenn eine kleine Gemeinde eine große Altlast erbt. So geschehen im uckermärkischen Zichow: Hier wurden in  einer 10 bis 15 Meter tiefen, abflusslosen Geländesenke von 1964 bis 1990 Abfälle jeglicher Art, unter anderem &ou... Weiterlesen

|
Über uns
 

Kontakt

Ansprechpartner:
Frauke Zelt
Position:
Pressesprecherin
E-Mail:
pressestelle@­mlul.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7011
Ansprechpartner:
Fabian Blöchl
Position:
Pressesprecher
E-Mail:
pressestelle@­mlul.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7228
Ansprechpartner:
Name:
Dr. Jens-Uwe Schade
Position:
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Kooperation
E-Mail:
pressestelle@­mlul.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7016