Hauptmenü

04.06.2019

Müllvermeidung: Jörg Vogelsänger besucht Unverpackt-Laden in Potsdam

Termin: Donnerstag, 6. Juni 2019
Zeit: 10:00 Uhr
Treffpunkt: maßVoll
Zeppelinstraße 1
14471 Potsdam

 
 

Potsdam – Umweltminister Jörg Vogelsänger, besucht am kommenden Donnerstag (6. Juni) den Unverpackt-Laden „maßVoll“ in Potsdam. Der Umweltminister will sich Vor-Ort über Müllvermeidung im Alltag informieren.

"Unverpackt-Läden sind eine gute Möglichkeit, dass jede und jeder dazu beitragen kann, Verpackungsmüll im alltag zu vermeiden"

, so Umweltminister Jörg Vogelsänger.

Das Brandenburger Umweltministerium möchte mit einer eigenen Strategie bereits verfolgte Ansätze zur Müllvermeidung verstärken. Vogelsänger wird bei diesem Vor-Ort-Termin die Schwerpunkte des Brandenburger Maßnahmenpakets vorstellen.

Nach einer Schätzung auf Basis einer Studie der Fraunhofer-Gesellschaft produzieren die Brandenburger jedes Jahr über 10.000 Tonnen Mikroplastik. Zum Vergleich, mit dem Gelben Sack oder der gelben Tonne werden jährlich 100.000 Tonnen Plastikmüll in Brandenburg eingesammelt.

Unverpackt-Läden oder Unverpackt-Geschäfte sind Einzelhandelsgeschäfte, welche das gesamte Sortiment ohne Gebinde, also lose, somit frei von Verpackungen, anbieten. In der Landeshauptstadt Potsdam gibt es zwei Unverpackt-Geschäfte. Carolin Schönborn eröffnete hier den ersten Unverpackt-Laden 2018.

Weitere Informationen unter www.potsdam-unverpackt.de/

Über uns
 

Kontakt

Ansprechpartner:
Frauke Zelt
Position:
Pressesprecherin
E-Mail:
pressestelle@­mlul.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7011
Ansprechpartner:
Fabian Blöchl
Position:
Pressesprecher
E-Mail:
pressestelle@­mlul.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7228
Ansprechpartner:
Name:
Dr. Jens-Uwe Schade
Position:
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Kooperation
E-Mail:
pressestelle@­mlul.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7016