Hauptmenü

06.11.2019

Genau gemessen: Umweltpartnerschaft für Comde-Derenda

Termin: Donnerstag, 7. November 2019
Zeit: 10:30 Uhr
Ort: Firma Comde-Derenda
Kieler Straße 9
14532 Stahnsdorf

Potsdam – Umweltminister Jörg Vogelsänger übergibt morgen (7. November) die Urkunde zur Brandenburger Umweltpartnerschaft an die Comde-Derenda GmbH in Stahnsdorf. Mit der Übergabe des Zertifikats ist das Unternehmen auch offiziell Partner der Umweltpartnerschaft Brandenburg.

Das Ingenieurbüro Derenda wurde von Geschäftsführer Norbert Derenda 1972 in Berlin gegründet. 2007 errichtete Derenda seinen neuen Betriebssitz in Stahnsdorf. Heute beschäftigt das Unternehmen 48 Mitarbeiter. Die Firma produziert Umweltmesstechnik, Sensorik und stellt Blindenhilfsmittel her. Das Besondere ist, dass die Comde-Derenda Messverfahren heute Standardverfahren in der Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA Luft) und der VDI-Richtlinie sind. Heute ist das ehemalige Ingenieurbüro ein international tätiges Unternehmen. Mit dem Umweltmanagementsystem wird Comde-Derenda den Stromverbrauch verringern, Verpackungsabfall reduzieren und auf umweltfreundlich Lieferanten achten. Im Rahmen der Umweltpartnerschaft werden jetzt die Mitarbeiter für energiesparendes Arbeiten und im Umweltschutz geschult.

Umweltpartnerschaft Brandenburg

Die Umweltpartnerschaft Brandenburg ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Landesregierung – vertreten durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft und das Ministerium für Wirtschaft und Energie - und der brandenburgischen Wirtschaft – vertreten durch die Industrie- und Handelskammern, die Handwerkskammern und die Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg. Die Verleihung des Brandenburger Umweltsiegels ist eine Zugangsvoraussetzung für die Teilnahme an der Umweltpartnerschaft.

Über uns
 

Kontakt

Ansprechpartner:
Frauke Zelt
Position:
Pressesprecherin
E-Mail:
pressestelle@­mluk.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7011
Ansprechpartner:
Name:
Dr. Jens-Uwe Schade
Position:
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Kooperation
E-Mail:
pressestelle@­mluk.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7016