Hauptmenü

Nachhaltigkeitsstrategie für das Land Brandenburg

Wort-Bildmarke: natürlich.nachhaltig. Wir in Brandenburg
© MLUK
Wort-Bildmarke: natürlich.nachhaltig. Wir in Brandenburg
© MLUK

Nachhaltigkeit ist eine Querschnittsaufgabe aller Politikbereiche. Dieser Grundsatz bestimmt seit langem die Arbeit der Regierungskoalitionen. Um das Thema langfristig und umfassend zu verankern, hat die Landesregierung eine Nachhaltigkeitsstrategie erstellt. Die Strategie reicht über die direkten Einflussmöglichkeiten der Regierung hinaus und bietet Anknüpfungspunkte für nachhaltiges Handeln für Bürgerinnen und Bürger, Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen.

Entwicklungsschritte der Strategie

Nachhaltigkeit ist eine Querschnittsaufgabe aller Politikbereiche. Dieser Grundsatz bestimmt seit langem die Arbeit der Regierungskoalitionen. Um das Thema langfristig und umfassend zu verankern, hat die Landesregierung eine Nachhaltigkeitsstrategie erstellt. Die Strategie reicht über die direkten Einflussmöglichkeiten der Regierung hinaus und bietet Anknüpfungspunkte für nachhaltiges Handeln für Bürgerinnen und Bürger, Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen.

Entwicklungsschritte der Strategie

Zeitliche Abfolge © MLUK
Zeitliche Abfolge © MLUK

Fortschreibung 2019

Im Mai 2019 beschloss die Landesregierung die Fortschreibung der Landesnachhaltigkeitsstrategie. Sie aktualisiert und konkretisiert Bereiche der weiterhin gültigen Strategie aus dem Jahre 2014. Neu ist die Ausrichtung an den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen, die zwischenzeitlich von den Vereinten Nationen beschlossen wurden, den Sustainable Development Goals (SDG). Weiterlesen

Strategieumsetzung

Die Landesnachhaltigkeitsstrategie ist auf einen langen Zeitraum angelegt. Sie enthält Ziele und zahlreiche Maßnahmen. Zudem finden Veranstaltungen statt, um mit der Zivilgesellschaft die Umsetzung insgesamt oder besondere Fachthemen zu diskutieren. Weiterlesen

Strategieerstellung

Der Erstellung der Strategie ging ein längerer Planungsprozess voraus. Bürgerinnen und Bürgern, Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden und Kommunen waren dazu aufgerufen, sich aktiv daran zu beteiligen. Ein vom Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz berufener Nachhaltigkeitsbeirat hat viele Impulse dazu gesetzt. Weiterlesen

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen