Hauptmenü

Rund um die Nachhaltigkeit

„“
„“

In Brandenburg und über die Landesgrenzen hinaus

In Brandenburg und über die Landesgrenzen hinaus

Der 13. Deutsche Nachhaltigkeitspreis

Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement prämiert Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit.
Gesucht werden wirksame Beiträge zur Transformation und mutige Akteure und Akteurinnen mit Vorbildfunktion.
Gemeinsam mit der Bundesregierung und weiteren Partnern zeichnet der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Vorreiter der Nachhaltigkeit aus in den Kategorien:

  • Unternehmen
  • Design
  • Kommunen
  • Architektur
  • Forschung
  • Startups (NEA)
  • Verpackung

Weiterführende Informationen bietet die Website des Nachhaltigkeitspreises.

Konferenzbericht: Die Welt als Bedrohung. Der Ausweg heißt Nachhaltige Entwicklung

Der Konferenzbericht der Fachtagung vom 12. - 13. Dezember 2019 in Berlin steht beim Ministerium der Finanzen und für Europa zum Herunterladen bereit.

Fachgespräch „ESI-Fonds im Umwelt- und Klimacheck – Nachhaltigkeit in der EU-Kohäsionspolitik nach 2020“

Das Fachgespräch der Kontakt- und Beratungsstelle zur Begleitung der EU-Fonds in Brandenburg - KBSplus zum Querschnittsziel Nachhaltigkeit im Land Brandenburg fand am 30.01.2020 im Haus der Natur in Potsdam statt. Das Hauptthema der Veranstaltung war die Zukunft der Nachhaltigkeit in den Strukturfonds nach 2020.

Nach der Begrüßung durch Achim Wolf (Projektleiter der KBSplus) berichteten folgende Referentinnen und Referenten:

  • Detlev Groß, Ministerium der Finanzen und für Europa des Landes Brandenburg
  • Jan-Hendrik Kathmann, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg
  • Magnus Wessel, Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND); Leiter Naturschutzpolitik und -koordination „Nachhaltiges Europa 2020+“
  • Maria Hansen, Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg

Die Dokumentation und die Vorträge des Workshops können auf der Website der KBSplus heruntergeladen werden.

Der 13. Deutsche Nachhaltigkeitspreis

Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement prämiert Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit.
Gesucht werden wirksame Beiträge zur Transformation und mutige Akteure und Akteurinnen mit Vorbildfunktion.
Gemeinsam mit der Bundesregierung und weiteren Partnern zeichnet der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Vorreiter der Nachhaltigkeit aus in den Kategorien:

  • Unternehmen
  • Design
  • Kommunen
  • Architektur
  • Forschung
  • Startups (NEA)
  • Verpackung

Weiterführende Informationen bietet die Website des Nachhaltigkeitspreises.

Konferenzbericht: Die Welt als Bedrohung. Der Ausweg heißt Nachhaltige Entwicklung

Der Konferenzbericht der Fachtagung vom 12. - 13. Dezember 2019 in Berlin steht beim Ministerium der Finanzen und für Europa zum Herunterladen bereit.

Fachgespräch „ESI-Fonds im Umwelt- und Klimacheck – Nachhaltigkeit in der EU-Kohäsionspolitik nach 2020“

Das Fachgespräch der Kontakt- und Beratungsstelle zur Begleitung der EU-Fonds in Brandenburg - KBSplus zum Querschnittsziel Nachhaltigkeit im Land Brandenburg fand am 30.01.2020 im Haus der Natur in Potsdam statt. Das Hauptthema der Veranstaltung war die Zukunft der Nachhaltigkeit in den Strukturfonds nach 2020.

Nach der Begrüßung durch Achim Wolf (Projektleiter der KBSplus) berichteten folgende Referentinnen und Referenten:

  • Detlev Groß, Ministerium der Finanzen und für Europa des Landes Brandenburg
  • Jan-Hendrik Kathmann, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg
  • Magnus Wessel, Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND); Leiter Naturschutzpolitik und -koordination „Nachhaltiges Europa 2020+“
  • Maria Hansen, Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg

Die Dokumentation und die Vorträge des Workshops können auf der Website der KBSplus heruntergeladen werden.