Hauptmenü

Entsorgung mineralischer Abfälle

„“
„“

Mineralische Abfälle bilden die mengenmäßig größte Abfallfraktion. Daher ist es besonders wichtig, dass diese Abfälle im Sinne einer Kreislaufwirtschaft verwertet werden. So lassen sich große Mengen des Baustoffbedarfs decken und die Deponiekapazitäten werden gespart. Zum Schutz der menschlichen Gesundheit sowie der Umwelt sind aber auch an die Entsorgung mineralischer Abfälle besondere Anforderungen zu stellen.

Mineralische Abfälle bilden die mengenmäßig größte Abfallfraktion. Daher ist es besonders wichtig, dass diese Abfälle im Sinne einer Kreislaufwirtschaft verwertet werden. So lassen sich große Mengen des Baustoffbedarfs decken und die Deponiekapazitäten werden gespart. Zum Schutz der menschlichen Gesundheit sowie der Umwelt sind aber auch an die Entsorgung mineralischer Abfälle besondere Anforderungen zu stellen.

Abfall
 
Allgemeine Informationen aus dem Bereich Abfall
Abteilung 5 - Umwelt, Klimaschutz, Nachhaltigkeit
Abteilung:
Referat 52
Ansprechpartner:
Johannes Walter
E-Mail:
johannes.walter@­mluk.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7344