Hauptmenü
Titelbild für Unterrichtsmatialien für die Entsorgungsbranche

Unterrichtsmaterialien für die Aus- und Weiterbildung in Hoch-, Fachhoch- und Berufsschulen

Das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK) hat das Projekt „Steigerung der Ressourceneffizienz des Recyclings von mineralischen Bau- und Abbruchabfällen“ ins Leben gerufen, um die Möglichkeiten und Anforderungen eines hochwertigen Baustoffrecyclings darzustellen. Hierzu wurden von der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg und der Firma uve GmbH, Berlin in Zusammenwirken mit im Recycling beteiligten Akteuren der Abbruch-, Rückbau- und Aufbereitungsbranche und Vertretern aus Brandenburger Behörden vier Leitfäden entwickelt.

Um die Erkenntnisse des Projektes auch in die Aus- und Weiterbildung zu tragen, haben die Autoren im Auftrag des MLUK umfangreiche Unterrichtsmaterialien für Bauberufe und angrenzende Fachrichtungen erstellt. Das MLUK stellt diese den Lehrenden und Ausbildenden in Form von erläuterten Power Point-Folien zu folgenden sechs Themengebieten bereit:

  1. Ressourcenschonendes Bauen als Baustein der Nachhaltigkeit
    Lernziele: Bedeutung des Nachhaltigkeitsbegriffs; Internationale, nationale Konventionen und gesetzliche Grundlagen; Bedeutung der nachhaltigen Entwicklung im Bausektor (D); Zusammenhang Nachhaltigkeit und Lebenszyklus einer Immobilie
  2. Rückbau von Gebäuden
    Lernziele: Vermittlung von Kenntnissen zum stufenweisen Ablauf einer Rückbaumaßnahme; zum Vorgehen beim Verdacht verbauter Gebäudeschadstoffe und dem rechtskonformen, ordnungsgemäßen Umgang mit diesen; zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz; zu Gründen für das Selektieren von Abfallarten beim Rückbau; zu qualitätssichernden und güteüberwachenden Maßnahmen; zu Inhalten und der grundsätzlichen Notwendigkeit von Rückbau- und Entsorgungskonzepten und deren Dokumentation
  3. Grundlagen und Status der Bauabfallverwertung
    Lernziele: Vermittlung von Kenntnissen zu relevanten rechtlichen Grundlagen und politischen Instrumenten; zu Stoffströmen mineralischer Rohstoffe; zu Arten, Mengen und Verbleib von Bauabfällen; zu rechtlichen Grundlagen vom Abfall zum Recycling-Produkt
  4. Aufbereitungsverfahren und -anlagen für RC-Baustoffe
    Lernziele: Vermittlung von Kenntnissen zu umwelttechnischen Anforderungen an das Inputmaterial; zu Grundoperationen der Bauschuttaufbereitung und zugehöriger Aggregate; über die verschiedenen RC-Anlagentypen und deren Genehmigungsbedürftigkeit; zu Prozessbetrachtungen in RC-Anlagen; zu Aspekten der Qualitätssicherung
  5. Einsatzgebiete von recycelten Baustoffen und Primärbaustoffen
    Lernziele: Vermittlung von Kenntnissen zu Einsatzmöglichkeiten mineralischer RC-Baustoffe; zu aktuell geltenden Normen und Regelwerken hinsichtlich bau- und umwelttechnischer Anforderungen an den ungebundenen und gebundenen Einsatz von mineralischen RC-Baustoffen; anhand von Fallbeispielen; zur Wirtschaftlichkeitsberechnung; zur ökologischen Beurteilung
  6. Ausschreibungen von Recyclingbaustoffen
    Lernziele: Vermittlung von Kenntnissen in Vorbereitung der Planung und zur Durchführung rechtssicherer Ausschreibungen beim Einsatz von Recyclingbaustoffen zu relevanten rechtlichen Regelungen (Vergabe-, Bauprodukten-, Kreislaufwirtschaftsrecht); mit Empfehlungen für Ausschreibungskriterien im Tiefbau; mit Empfehlungen für Ausschreibungskriterien im Hochbau; zur Gestaltung von Ausschreibungen von BV zum bevorzugten Einsatz von Recyclingbaustoffen - soweit zulässig; zur Vergabepraxis im Land Brandenburg

Sie sind Lehrkraft in der Aus- und Weiterbildung in Hoch-, Fachhoch- und Berufsschulen oder Lehrende(r) in einem der oben genannten Bereiche und haben Interesse an unseren Unterrichtsmaterialien?

Nutzen Sie das Bestellformular und fordern die gewünschten Materialen an.