Hauptmenü

Presseinformationen

„“
„“

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

30.11.2020

Immissionsschutz | Forst

Zulassung vorzeitigen Beginns: Tesla darf für Lagerflächen und Leitungssysteme notwendige Waldflächen roden

Potsdam – Das Landesamt für Umwelt (LfU) hat heute die Zulassung des vorzeitigen Beginns nach § 8a Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) für die Rodung weiterer Waldflächen für die Errichtung von Leitungssystemen und Lagerflächen auf dem Tesla-Betriebsgelände in Grünheide/Mark erteilt. Weiterlesen ...

28.11.2020

Klima | Landwirtschaft | Wasser | Natur | Forst | Allgemeines und Politik

Rede von Staatssekretärin Silvia Bender zur Delegiertenversammlung der NABU-Landesvertreterinnen und -vertreter

Es gilt das gesprochene Wort. Sehr geehrter Vorstand des NABU Brandenburg, sehr geehrter Friedhelm Schmitz-Jersch. sehr geehrte Delegierte der Kreis- und Regionalverbände des NABU... Weiterlesen ...

27.11.2020

Forst

Jagdgesetz muss die tatsächlichen Defizite lösen: Wildbestände unbürokratisch reduzieren, damit der Wald eine Zukunft hat

Potsdam - Land- und Forstwirtschaft leiden unter zu hohen Wildbeständen. Auf Grundlage der durch Rehe, Hirsche und Wildschweine verursachten Waldschäden müssen die zuständigen Jagdbehörden verbindliche Abschussquoten und -pläne unbürokratisch festlegen und kontrollieren können. Der vom „Forum Natur“ vorgestellte Entwurf eines Jagdgesetzes bietet vor diesem Hintergrund zwar erste Ansätze, zeigt aber noch nicht ausreichende und nicht zielgerichtete Lösungen auf, um den dramatischen Zuständen in den Wäldern Brandenburgs durch zu hohe Wildtierpopulationen und dem Verbiss der Naturverjüngung zu begegnen. Weiterlesen ...

27.11.2020

Natur

365 Tage für die Eintagsfliege - Die Dänische Eintagsfliege ist „Insekt des Jahres 2021“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Müncheberg - Heute wurde die Dänische Eintagsfliege zum Insekt des Jahres 2021 gekürt. Das Kuratorium unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Thomas Schmitt, Senckenberg Deutsches Entomologisches Institut in Müncheberg und dem Schirmherr Axel Vogel, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg, prämierte das Insekt aus einer Reihe von Vorschlägen. Anders als der Name vermuten lässt, umfasst der Lebenszyklus einer Eintagsfliege – von der im Wasser lebenden Larve bis zum Fluginsekt – im Schnitt zwei Jahre. Die erwachsenen Insekten leben dann jedoch nur noch zwei bis vier Tage. Weiterlesen ...

27.11.2020

Natur

Wildes Dahmeland – das JahreBuch 2021 ab jetzt im regionalen Handel und auch zum Lauschen

Prieros – Seit 22 Jahren gehört das JahreBuch fest zum Naturpark Dahme-Heideseen. Zahlreiche Autorinnen und Autoren aus der Region schreiben über Natur, Kultur und Artenvielfalt des Dahmelandes. Erstmalig gibt es dieses Jahr an den Adventssonntagen einige Hörproben. Weiterlesen ...

26.11.2020

Landwirtschaft

Auf gute Zusammenarbeit: Agrarminister Vogel gratuliert neu gewähltem Vorstand mit Henrik Wendorff an der Spitze des Landesbauernverbands

Potsdam – Auf der heutigen Delegiertenversammlung hat der Landesbauernverband seinen Vorstand gewählt und den bisherigen Präsidenten Henrik Wendorff im Amt bestätigt. Agrar-Umweltminister Axel Vogel gratuliert Henrik Wendorff zur Wiederwahl und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. Weiterlesen ...

25.11.2020

Wasser

Mindestabflüsse an Spree und Schwarzer Elster erreicht - Bewirtschaftungsprozesse normalisieren sich

Cottbus – In ihrer vorerst letzten Sitzung stellten die Experten der Ad-hoc-AG „Extremsituation“ zu Wochenbeginn fest, dass seit Mitte Oktober die Mindestabflüsse in der Spree eingehalten werden und die Talsperren in Sachsen und Brandenburg aufgrund der seitdem gefallenen Niederschläge über 50 Prozent gefüllt sind. In der Schwarzen Elster führt der trockengefallene Abschnitt zwischen Kleinkoschen und der Mündung der Rainitza wieder Wasser. Der Stauraum des Speicherbeckens Niemtsch konnte ebenfalls zu fast 50 Prozent wieder aufgefüllt werden. Im Ergebnis der Beratung der Ad-hoc-AG wurde festgelegt, dass die reguläre Wasserbewirtschaftung in den Einzugsgebieten von Spree und Schwarzer Elster prinzipiell wieder aufgenommen werden kann. Weiterlesen ...

25.11.2020

Natur | Wasser

Verkehrseinschränkungen wegen Bauwerksinspektion im Bereich des UT-Wehres in Perleberg

Perleberg – Das sogenannte UT-Wehr (Wehr Wittenberger Torbrücke) im Hauptlauf der Stepenitz ist ein wichtiges Bauwerk für die Wasserhaltung und den Hochwasserschutz der Stadt Perleberg. Momentan ist es in seiner Betriebs- und Funktionstüchtigkeit wegen Schäden an den Triebstöcken und den Antrieben eingeschränkt. Im Dezember wird das Bauwerk daher einer eingehenden Inspektion unterzogen, Verkehrseinschränkungen sind dabei nicht zu vermeiden. Weiterlesen ...

24.11.2020

Landwirtschaft

Basta und Endmoräne: Umweltminister Vogel gratuliert Biohof und Künstlerkollektiv zum Berlin-Brandenburg-Preis

Potsdam – Umweltminister Axel Vogel hat dem Biohof Basta e. V. im Oderbruch und dem Verein Endmoräne e. V. in Schöneiche bei Berlin zur Auszeichnung mit dem Berlin-Brandenburg-Preis durch die Stiftung Zukunft Berlin gratuliert. Weiterlesen ...

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | weiter