Hauptmenü

Presseinformationen

„“
„“

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

12.05.2021

Landwirtschaft

Brandenburg zu Gast bei der Regionalbewegung

Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesverbands Regionalbewegung, pro agro e.V. und dem MLUK Brandenburg Feuchtwangen – Das Engagement für eine krisensichere Lebensmittelversorgung durch eine Regionalisierung in der Ernährungswirtschaft hat Brandenburgs Landwirtschaftsminister Axel Vogel, den Agrarmarketingverband pro agro und die Regionalbewegung an einen Tisch gebracht. Der Minister und pro agro-Geschäftsführer Kai Rückewold waren heute zu Gast beim Bundesverband der Regionalbewegung e.V. (BRB) in Feuchtwangen, um sich bei einem Fachgespräch über Strategien zur Stärkung dezentraler Strukturen für die Regionalvermarktung zu informieren und auszutauschen. Weiterlesen ...

11.05.2021

Nationale Naturlandschaften Brandenburg | Natur

Regionale Initiative erfolgreich: Naturpark Stechlin-Ruppiner Land soll erweitert werden

Neuruppin/Stechlin - Die Fläche des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land soll sich vergrößern. Damit greift das Brandenburger Umweltministerium die Initiative der Region auf, die schon viele Jahre verfolgt wird. Drei Teilflächen, unter anderem die Kyritz-Ruppiner Heide, sollen der Initiative folgend Bestandteil des Naturparks werden. Der Entwurf der geplanten Änderung und die zugehörigen Karten sind auf der Internetseite des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land einsehbar. Die Erweiterung soll durch Änderung der geltenden Naturparkerklärung vom 13.06.2001 erfolgen. Weiterlesen ...

09.05.2021

Ländliche Entwicklung | Forst

Forstberatung für Privatwaldbesitzer ist das ELER-Projekt des Monats Mai

Haselberg (Wriezen) – Das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium unterstützt mithilfe des europäischen Agrarfonds ELER die forstliche Beratung im Privatwald sowie in Forstbetriebsgemeinschaften (FBG). Es ist das ELER-Projekt des Monats, das regelmäßig vom Landwirtschaftsministerium vorgestellt wird. Weiterlesen ...

09.05.2021

Nationale Naturlandschaften Brandenburg | Natur

Naturschätze im Elbe-Biosphärenreservat bewahren – Landesregierung unterstützt Förderverein mit knapp 5.000 Euro

Seit Jahrzehnten kümmern sich die Mitglieder des Fördervereins Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg ehrenamtlich um eine nachhaltige Entwicklung der Modellregion. Die derzeit etwa 50 Frauen und Männer engagieren sich für Naturschutz, Umweltbildung, Forschung und Kultur. Jetzt wollen sie bislang „vernachlässigte“ Naturschätze in dem Reservat aufwerten und erhalten und dafür ein Konzept mit zielgruppenspezifischen Angeboten erarbeiten. Ministerpräsident Dietmar Woidke und Umweltminister Axel Vogel stellen für dieses Vorhaben insgesamt 4.900 Euro aus Lottomitteln bereit. Weiterlesen ...

07.05.2021

Forst

Forstminister Axel Vogel bei Mitgliederversammlung des Waldbesitzerverbands: Waldumbau entscheidend für den Klimaschutz

Potsdam – Auf der heutigen Mitgliedersammlung des Waldbesitzerverbandes kommen Brandenburgs private Waldeigentümerinnen und -eigentümer zusammen, um über aktuelle Herausforderungen und die zukünftige Entwicklung des Waldes zu beraten. Forstminister Axel Vogel unterstreicht in seinem Vortrag die Bedeutung des Waldumbaus hin zu einem klimastabilen Mischwald. Die rund 100.000 privaten Waldbesitzer bewirtschaften mit 61 Prozent den Großteil des Brandenburger Waldes und spielen daher eine zentrale Rolle bei der Anpassung der Wälder an den Klimawandel sowie der Bekämpfung der Klimakrise. Weiterlesen ...

07.05.2021

Nationale Naturlandschaften Brandenburg | Natur

Umweltminister Axel Vogel gratuliert: Bürgerstiftung Barnim Uckermark erhält Förderpreis für „Naturwaldzelle Wandlitz“

Potsdam - Die Bürgerstiftung Barnim Uckermark wurde heute von der Stiftung Aktive Bürgerschaft für das Projekt „Naturwaldzelle Wandlitz“ mit dem Förderpreis 2021 in der Kategorie Bürgerstiftung ausgezeichnet. Umweltminister Axel Vogel gratuliert der Bürgerstiftung gemeinsam mit dem Naturpark Barnim zu dieser Auszeichnung und bedankt sich für das jahrelange Engagement. Weiterlesen ...

07.05.2021

Landwirtschaft

Axel Vogel zur Bundesratsdebatte um Tierbestandsobergrenzen: „Überfälliger Anstoß, bessere Tierhaltung gesetzlich zu regeln“

Potsdam – Heute beriet der Bundesrat über die Einführung von Obergrenzen für Tierbestände in Nutztierhaltungsanlagen. Das Land Mecklenburg-Vorpommern hatte nach der Brandkatastrophe im vorpommerschen Alt Tellin vom März 2021 die Initiative beim Bundesrat eingebracht. „Mecklenburg-Vorpommern stößt damit eine Debatte zu einem wichtigen Faktor für tier- und umweltgerechte sowie nachhaltige Tierhaltung an – eine Debatte, die CDU und SPD im Bund und einigen Ländern bislang nicht zu führen bereit waren“, so Brandenburgs Agrarminister Axel Vogel. Weiterlesen ...

06.05.2021

Natur | Klima

Axel Vogel: Klima-Moorprojekt senkt CO2-Emissionen und stärkt Landschaftswasserhaushalt sowie den Wasserspeicher Boden

Potsdam – Mit einem Klimamoor-Projekt unterstützt das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz Landnutzerinnen und Landnutzer bei einer standortgerechten und existenzsichernden Bewirtschaftung von Mooren. Aus dem Zukunftsinvestitionsfonds des Landes werden dafür 7,2 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Ziel ist es, mehr Wasser in der Landschaft zu halten und die Funktion von Mooren als Minderer von Treibhausgasemissionen zu stärken. Mehrere vom Landesamt für Umwelt beauftragte Expertenteams beraten dazu Landwirtinnen und Landwirte. Umwelt- und Klimaschutzminister Axel Vogel begleitete heute eines der Teams am Polder Emster-Gollwitz, um sich über den Stand der Beratungen zu informieren. Weiterlesen ...

06.05.2021

Landwirtschaft

Tierwohlmultiplikatorin bietet Wissenstransfer: Tierwohl steht im Mittelpunkt bei Veranstaltung zur Rindergesundheit

Potsdam – Brandenburgs Tierwohlmultiplikatorin lädt Rinderhalterinnen und Rinderhalter zum „Tiergesundheitstag Rind“ am 20. Mai ein, der in Kooperation mit dem Landeskontrollverband Berlin-Brandenburg online stattfinden wird. Bereits am 18. und 19. Mai bietet das gemeinsam mit dem Tierschutzberatungsdienst organisierte „Klauenseminar“ zudem die Möglichkeit zur intensiven Beschäftigung mit der Klauengesundheit beim Milchvieh. Beide Veranstaltungen sind Teil des Wissenstransfers im Rahmen des bundesweiten „Netzwerk Fokus Tierwohl“, für das Brandenburg eigens die Stelle der Tierwohlmultiplikatorin geschaffen hat. Weiterlesen ...

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | weiter