Hauptmenü

Presseinformationen

„“
„“

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Chronologischer Filter

Datumsfilter

Datumfilter

11.06.2020

| Landwirtschaft

Bessere Beratung und höhere Förderung für mehr Ökolandbau: Vogel und Bender am Agrarforschungsstandort Paulinenaue

Paulinenaue – Förderung und Beratung im Ökolandbau sind erste Schritte, mit denen das Zwischenziel des Landes von 20 Prozent Bioanbau bis 2024 erreicht werden soll. Bei einem Arbeitsbesuch am Standort Paulinenaue des Landesamts für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) unterzeichnete Agrarminister Axel Vogel heute eine neugefasste Beratungs-Förderrichtlinie für landwirtschaftliche und gartenbauliche Betriebe. Gemeinsam mit Landwirtschaftsstaatssekretärin Silvia Bender hatte sich Vogel vor Ort über den aktuellen Stand im Ökolandbau sowie Agrarforschungsergebnisse informiert. Weiterlesen

11.06.2020

| Klima

Der Region, der Natur und der Umwelt verpflichtet: Minister Axel Vogel überreicht Urkunde zur Umweltpartnerschaft an TSH Tiefbau und Schüttguthandel GmbH & Co. KG

Schwedt/ Oder – In unmittelbarer Nachbarschaft zum Nationalpark „Unteres Odertal“ gelegen, sieht sich die Brandenburger Firma TSH Tiefbau und Schüttguthandel GmbH & Co. KG in besonderer Verpflichtung, der Verantwortung für Mensch, Umwelt und Natur nachzukommen. Deshalb wurde dem Unternehmen von der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg das Brandenburger Umweltsiegel verliehen. Damit erhält es die Zugangsvoraussetzung für die Teilnahme an der Umweltpartnerschaft und reiht sich damit in das Netzwerk besonders umweltbewusster Unternehmen ein. Weiterlesen

10.06.2020

| Wasser

Weiterhin anhaltende Trockenheit im Spree- und Schwarze Elster Gebiet

Cottbus – Zum bereits 18. Mal in Folge tagte zu Wochenbeginn die Ad-hoc-Arbeitsgruppe „Extremsituation“. Die anhaltende Trockenperiode macht es erforderlich, dass die Arbeitsgruppe bereits seit 2018 regelmäßig zusammentritt. Weiterlesen

10.06.2020

| Forst

Für klimastabile Wälder: Minister Vogel startet Beratungsoffensive und weitere Hilfsangebote für Brandenburgs Waldbesitzer

Bad Liebenwerda – Auf seinem heutigen Arbeits- und Informationsbesuch in den geschädigten Wäldern Südbrandenburgs hat Forstminister Axel Vogel den märkischen Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern weitere Beratung und finanzielle Unterstützung zugesichert. „Bei der Anpassung unserer Wälder an die Folgen des Klimawandels und bei der Verjüngung der geschädigten Wälder spielt der Waldumbau eine Schlüsselrolle. Dafür brauchen wir die 100.000 privaten Waldbesitzer in Brandenburg, die wir bei dieser schwierigen Aufgabe unterstützen“, sagte Axel Vogel in Elbe-Elster, wo er besonders geschädigte Wälder sowie ein Waldumbauprojekt besichtigte und mit Förstern und Waldbesitzern der Region über Fördermöglichkeiten sprach. Weiterlesen

10.06.2020

| Allgemeines und Politik

Geänderte Antragsunterlagen für Tesla-Autofabrik bei der Genehmigungsbehörde eingegangen

Potsdam – Die Firma Tesla hat in dieser Woche die geänderten Antragsunterlagen für das immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren vorgelegt. Damit ergänzt der Vorhabenträger die Unterlagen für das seit dem 20. Dezember 2019 laufende Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) für die Tesla Gigafactory in Grünheide (Mark). Weiterlesen

08.06.2020

| Forst

Trockenheit und Schadinsekten: Forstminister Vogel informiert sich beim Vor-Ort-Termin über Waldzustand und Förderbedarf

Potsdam – Neben den Auswirkungen der Klimakrise und den Bränden – gerade erst ist der bislang größte Waldbrand in diesem Jahr im Landkreis Elbe-Elster gelöscht – leiden die Wälder auch unter Schadinsekten, die von der Trockenheit profitieren. Forstminister Axel Vogel macht sich ein Bild vom Waldzustand in Südbrandenburg und diskutiert über künftige Hilfsangebote für die rund 100.000 privaten märkischen Waldbesitzer. Weiterlesen

08.06.2020

| Wasser

Verbesserter Hochwasserschutz in Breese – Start für den Lückenschluss ab Juli

Potsdam / Breese – Ab Juli startet der notwendige Umbau der Kreisstraße 7031 bei Breese zu einer Hochwasserschutzanlage. Einschränkungen für Anwohnerinnen und Anwohner sowie Pendlerinnen und Pendler sind dabei unvermeidbar. Deshalb sollte die Möglichkeit für alle Fragen rund um den Umbau in einer Informationsveranstaltung im Vorfeld des Baustartes im Juli geboten werden. Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie wurden nun andere Kommunikationswege zur Information gefunden: zusätzlich zur Veröffentlichung im Amtsblatt soll über eine Postwurfsendung, die örtliche Presse und die Baufirmen auf zeitweilige Einschränkungen aufmerksam gemacht werden. Weiterlesen

05.06.2020

| Corona, Natur

Ausstellung zum Biosphärenreservat Spreewald öffnet ab 9. Juni

Lübbenau – Das Biosphärenreservat Spreewald öffnet ab 9. Juni wieder die Ausstellung im Haus für Mensch und Natur in der Lübbenauer Altstadt. Die Besucher werden allerdings ausdrücklich gebeten, einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Weiterlesen

04.06.2020

| Natur

Zum Tag der Umwelt am 5. Juni: Auf wilden Wegen die Naturverbundenheit stärken

Criewen – Seit nunmehr 25 Jahren kann sich im Nationalpark Unteres Odertal die Natur auf einem Teil der Fläche ungestört entwickeln. Zum morgigen „Tag der Umwelt“, der in diesem Jahr unter dem Motto „Natur : verbunden“ steht, lädt der Nationalpark ein, die entstehende Wildnis vor Ort auf eigene Faust zu entdecken. Weiterlesen

zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | weiter
Über uns
 

Kontakt

Ansprechpartner:
Frauke Zelt
Position:
Pressesprecherin
E-Mail:
pressestelle@­mluk.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7011