Hauptmenü

Öffentlichkeitsarbeit

Zeitschriften und Bücher auf weißem Hintergrund.
© carloscastilla/adobestock
Zeitschriften und Bücher auf weißem Hintergrund.
© carloscastilla/adobestock

Das Referat „Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Kooperation“ im Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) informiert über die Arbeit der obersten Verwaltung im Umwelt- und Agrarbereich und unterstützt öffentlichkeitswirksame Aktionen des Landes Brandenburg.

Die zentrale Webredaktion (E-Mail an Webredaktion) steuert den Internetauftritt des Ressorts. Das Referat betreut als Subdomain von brandenburg.de den Webauftritt des Geschäftsbereichs unter mluk.brandenburg.de (auch erreichbar unter: agrar-umwelt.brandenburg.de).

Veröffentlichungen

Das Agrar- und Umweltministerium veröffentlicht Informationen zu Themen des Geschäftsbereichs sowohl für die breite Öffentlichkeit als auch für Fachpublikum.

Verfügbare Titel können direkt auf der Seite Veröffentlichungen oder per E-Mail (bestellung@mluk.brandenburg.de) bestellt werden. Der Versand erfolgt kostenfrei.

Printveröffentlichungen werden durch Download-Angebote ergänzt beziehungsweise alternativ ersetzt, wenn sie aus Umwelt- und Kostengründen nicht gedruckt wurden beziehungsweise vergriffen sind.

Die Öffentlichkeitsarbeit hat die Gesamtverantwortung für sämtliche Publikationen des Hauses. In seiner Herausgeberfunktion ist die Landesverwaltung zur Überparteilichkeit verpflichtet. Druckerzeugnisse des Ministeriums dürfen nicht für Zwecke der Parteienarbeit beziehungsweise für Wahlwerbung benutzt werden und nur mit schriftlicher Genehmigung – auch auszugsweise – nachgedruckt werden.

Messen, Ausstellungen, Wettbewerbe

Zu den Aufgaben des Referats gehören die Betreuung von Wettbewerben, Ausstellungen und Preisen im Geschäftsbereich.

Internationale Kooperation

Der Bereich Internationale Kooperation koordiniert die internationale Zusammenarbeit im Ressort. Er ist verantwortlich für die Organisation der Verwaltungszusammenarbeit prioritär mit unserem polnischen Nachbarn. Internationale Projekte außerhalb der Verwaltung werden ebenfalls unterstützt.

Leiter des Referats "Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Kooperation" ist Dr. Jens-Uwe Schade.

Das Referat „Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Kooperation“ im Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) informiert über die Arbeit der obersten Verwaltung im Umwelt- und Agrarbereich und unterstützt öffentlichkeitswirksame Aktionen des Landes Brandenburg.

Die zentrale Webredaktion (E-Mail an Webredaktion) steuert den Internetauftritt des Ressorts. Das Referat betreut als Subdomain von brandenburg.de den Webauftritt des Geschäftsbereichs unter mluk.brandenburg.de (auch erreichbar unter: agrar-umwelt.brandenburg.de).

Veröffentlichungen

Das Agrar- und Umweltministerium veröffentlicht Informationen zu Themen des Geschäftsbereichs sowohl für die breite Öffentlichkeit als auch für Fachpublikum.

Verfügbare Titel können direkt auf der Seite Veröffentlichungen oder per E-Mail (bestellung@mluk.brandenburg.de) bestellt werden. Der Versand erfolgt kostenfrei.

Printveröffentlichungen werden durch Download-Angebote ergänzt beziehungsweise alternativ ersetzt, wenn sie aus Umwelt- und Kostengründen nicht gedruckt wurden beziehungsweise vergriffen sind.

Die Öffentlichkeitsarbeit hat die Gesamtverantwortung für sämtliche Publikationen des Hauses. In seiner Herausgeberfunktion ist die Landesverwaltung zur Überparteilichkeit verpflichtet. Druckerzeugnisse des Ministeriums dürfen nicht für Zwecke der Parteienarbeit beziehungsweise für Wahlwerbung benutzt werden und nur mit schriftlicher Genehmigung – auch auszugsweise – nachgedruckt werden.

Messen, Ausstellungen, Wettbewerbe

Zu den Aufgaben des Referats gehören die Betreuung von Wettbewerben, Ausstellungen und Preisen im Geschäftsbereich.

Internationale Kooperation

Der Bereich Internationale Kooperation koordiniert die internationale Zusammenarbeit im Ressort. Er ist verantwortlich für die Organisation der Verwaltungszusammenarbeit prioritär mit unserem polnischen Nachbarn. Internationale Projekte außerhalb der Verwaltung werden ebenfalls unterstützt.

Leiter des Referats "Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Kooperation" ist Dr. Jens-Uwe Schade.