Hauptmenü
Sie sind hier: Start

Presseinformationen

Kleine Schwester ist selten und oft unerkannt in Brandenburg zuhause: Moor-Birke ist Baum des Jahres 2023 - Erschienen am - Erschienen unter der Rubrik/en
  • Forst

Potsdam – Der Baum des Jahres 2023 ist auch in Brandenburg keine Unbekannte, wenn auch seltener zu finden als ihre große Schwester, die Sand-Birke. Die Moor-Birke (Betula pubescens) ist mit ihren typischen schwarz-weißen Rindenpartien und der lichten, hellgrünen Baumkrone eine typische Art der Moore und dort oft die einzige Baumvegetation in diesen seltenen und wertvollen Lebensräumen.


Neuausweisung der „roten Gebiete“ – Novellierte Düngerechtsverordnung in Brandenburg tritt in Kraft - Erschienen am - Erschienen unter der Rubrik/en
  • Ländliche Entwicklung
  • Wasser

Potsdam – Am morgigen 1. Dezember tritt die novellierte Düngerechtsverordnung Brandenburg in Kraft. Damit werden die mit Nitrat belasteten Gebiete, so genannte „rote Gebiete“, neu ausgewiesen. In den Gebieten gelten besondere düngerechtliche Einschränkungen für die Landwirtschaft. Durch die Neuausweisung hat sich die Fläche der roten Gebiete gegenüber 2020 etwa verdreifacht.


Sowas von Pappe! Fünf-Meter-Baum und lebensgroßer Elch bringen Bundestag nachhaltig in Weihnachtsstimmung - Erschienen am - Erschienen unter der Rubrik/en
  • Nationale Naturlandschaften Brandenburg
  • Forst
  • Natur

Dobbrikow – Der Naturpark Nuthe-Nieplitz hat gemeinsam mit dem Verband deutscher Naturparke und Nationale Naturlandschaften e. V. heute dem Deutschen Bundestag einen tierisch geschmückten Weihnachtsbaum übergeben. Anders als in den zurückliegenden Jahren ist es diesmal ein Modell aus recycelter Pappe, das viele Jahre verwendet werden kann und damit ein Beitrag zum Klimaschutz ist. Die Übergabe haben Kinder der Grundschule Blankensee in Trebbin begleitet, die den Baumschmuck für den nachhaltigen Baum gebastelt hatten.



Themen

Themen


Angebote

Angebote