Hauptmenü
Sie sind hier: Start

Presseinformationen

Landesforst mit 60 weiteren Löschwasserbrunnen im Privatwald: Forstministerium startet weitere Initiative zum Waldbrandschutz - Erschienen am - Erschienen unter der Rubrik/en
  • Forst

Potsdam – Die trockenen Kiefernwälder und die daraus folgende Waldbrandgefahr sind für Waldbesitzende in Brandenburg eine große Herausforderung. Zwei Drittel der 1,1 Millionen Hektar Wald sind im Eigentum privater Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer. Eine ausreichende Erschließung der Waldgebiete durch Waldwege und die Verfügbarkeit von Löschwasser ist für die Waldbrandbekämpfung unerlässlich. Um die Versorgung mit Löschwasser zu verbessern, geht der Landesbetrieb Forst Brandenburg (LFB) einen neuen Weg: Das Land pachtet eine kleine Fläche im Privatwald an und baut mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union (EU) neue Brunnen. Der LFB plant so bis Mitte 2023 weitere 60 Löschwasserbrunnen im Privatwald zu errichten.


Dem illegalen Abfall auf der Spur: Deutsche und polnische Behörden kontrollieren gemeinsam Abfalltransporte - Erschienen am - Erschienen unter der Rubrik/en
  • Abfall

Frankfurt/Oder – Im Rahmen eines deutsch-polnischen Arbeitstreffens zur grenzüberschreitenden Abfallverbringung kontrollierten deutsche und polnische Behörden am 5. Oktober an der Autobahn A12 Abfalltransporte. Ziel der gemeinsamen Aktion ist es, die Einhaltung abfallrechtlicher Regeln zum Abfallexport zu kontrollieren, illegale grenzüberschreitende Abfalltransporte aufzudecken und zukünftig zu unterbinden. Gleichzeitig soll auf diese Weise die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der beteiligten Behörden gestärkt werden.


Fünf Länder eine Aufgabe - 25 Jahre UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe - Erschienen am - Erschienen unter der Rubrik/en
  • Nationale Naturlandschaften Brandenburg
  • Wasser
  • Natur

Am 15. Dezember 1997 wurde das länderübergreifende Biosphärenreservat „Flusslandschaft Elbe" von der UNESCO anerkannt. Mit circa 282.250 Hektar ist es das größte im Binnenland gelegene Biosphärenreservat in Deutschland. Es erstreckt sich über einen circa 400 Kilometer langen Stromabschnitt der Mittelelbe. 25 Jahre UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe – das heißt 25 Jahre länderübergreifende Zusammenarbeit für Naturschutz und Regionalentwicklung.



Themen

Themen


Angebote

Angebote