Hauptmenü
Sie sind hier: Start

Presseinformationen

Axel Vogel wirbt für Brandenburger Naturschutzpreis: Vorschläge und Bewerbungen ab sofort bis 28. April möglich - Erschienen am - Erschienen unter der Rubrik/en
  • Nationale Naturlandschaften Brandenburg
  • Natur

Potsdam – Die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg lobt den Brandenburger Naturschutzpreis 2023 aus. Bis zum 28. April 2023 können Vorschläge oder Bewerbungen bei der Geschäftsstelle der Stiftung eingereicht werden. Den Gewinnerinnen beziehungsweise Gewinnern winken Geldpreise.


Internationaler Tag der Feuchtgebiete: Multitalent-Lebensraum bei den Singschwantagen im Nationalpark Unteres Odertal erleben - Erschienen am - Erschienen unter der Rubrik/en
  • Nationale Naturlandschaften Brandenburg
  • Natur

Potsdam/Schwedt (Oder) – Der 2. Februar ist der Internationale Tag der Feuchtgebiete. Am 2.2.1971 wurde in der Stadt Ramsar im Iran das Übereinkommen über Feuchtgebiete von internationaler Bedeutung, die sogenannte Ramsar-Konvention, beschlossen. Brandenburg trägt mit dem „Unteren Odertal bei Schwedt“, der „Niederung der Unteren Havel / Gülper See / Schollener See“ und dem „Teichgebiet Peitz“ zu den insgesamt 35 deutschen und international bedeutsamen „Ramsar“-Gebieten bei und hat diese auch nach EU-Recht als Vogelschutzgebiet und FFH-Gebiet gemeldet sowie als Naturschutzgebiet gesichert.


Landesbetrieb Forst Brandenburg wird Waldflächen mit Gütesiegel FSC fast verdoppeln – Landeswald in der Uckermark vollständig FSC-zertifiziert - Erschienen am - Erschienen unter der Rubrik/en
  • Forst

Potsdam – Im Landesbetrieb Forst Brandenburg werden alle Landeswaldflächen im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und im Nationalpark in mehreren Etappen bis 2024 nach Forest Stewardship Council® (FSC-Standard) zertifiziert. Die Fläche umfasst dann rund 63.000 Hektar. Bisher waren es 23.400 Hektar, jetzt werden weitere 21.957 Hektar im Gebiet der Landeswaldoberförsterei Groß Schönebeck dazukommen.



Themen

Themen


Angebote

Angebote