Hauptmenü

Presseinformationen

„“
„“

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Wasser

Niedrigwassersituation hält an – extremes Niedrigwasser an der Schwarzen Elster: Ad-hoc-AG beschließt weitere Maßnahmen

Cottbus – Die seit dem Frühjahr anhaltende Trockenheit in den beiden Flussgebieten Spree und Schwarze Elster sorgt weiterhin für niedrige Abflüsse. Insbesondere die Schwarze Elster ist mittlerweile von einer außergewöhnlichen Niedrigwassersituation betroffen. Die länderübergreifende Ad-hoc-AG „Extremsituation“ hat daher weitere Maßnahmen beschlossen.

Nationale Naturlandschaften Brandenburg | Natur

Studierende nehmen Natur und Kultur an der Elbe unter die Lupe

Rühstädt – Zwei neue Praktikanten unterstützen seit Mai die Verwaltung im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg. Der Verjüngungszustand der Wälder im Biosphärenreservat und das Grüne Band Brandenburg stehen während drei Monaten im Fokus der zwei Studierenden.

Nationale Naturlandschaften Brandenburg | Natur

Start in die 17. Kanusaison im Nationalpark Unteres Odertal

Criewen – Am 15. Juli startet die diesjährige Kanusaison im Nationalpark Unteres Odertal. Bis zum 14. November kann in Begleitung qualifizierter Kanuführer die wilde Auenlandschaft erkundet werden.

Ländliche Entwicklung

Im energieeffizienten Cabrio durch alle Jahreszeiten – Agrarministerium fördert mit EU-Mitteln ELER-Projekt

Langerwisch - Im Rosengut Langerwisch bei Michendorf entstand mit Fördermitteln aus dem EU-Agrarfonds ELER auf einer bislang im Freiland bewirtschafteten Fläche ein Gewächshauskomplex mit energieeffizienter Technik.

Wasser

25 Jahre nach der Oderflut: Umweltminister Vogel: 90 Prozent der Oderdeiche saniert – Erster Spatenstich für Hochwasserschutzprojekt in Frankfurt im August

Potsdam/Frankfurt/Oder – 25 Jahre nach dem Oderhochwasser blickt Umweltminister Axel Vogel auf eine positive Bilanz der seit 1997 erfolgten Deichsanierung. „Bis heute hat Brandenburg mit 171 Kilometern etwa 90 Prozent der 191 Kilometer Oderdeiche erneuert und verstärkt. Etwa 338 Millionen Euro aus EU-, Bundes- und Landesmitteln wurden dafür investiert. Zusätzlich sind bislang 47 Hochwasserschutzbauwerke um- beziehungsweise neu gebaut worden“, sagt Umwelt- und Klimaschutzminister Axel Vogel.

Nationale Naturlandschaften Brandenburg | Natur

Toller Beitrag zum praktischen Naturschutz: Umweltstaatssekretärin Anja Boudon auf landesweitem JuniorRanger-Camp im Naturpark Hoher Fläming

Wiesenburg/Mark – Für drei Tage haben mehr als 100 junge Naturschützerinnen und Naturschützer ihre Zelte im Naturpark Hoher Fläming aufgeschlagen, um traditionell einmal im Jahr alle zusammen spielerisch die in den Nationalen Naturlandschaften heimischen Arten und Lebensräume sowie Möglichkeiten für deren Schutz kennenzulernen. Brandenburgs Umweltstaatssekretärin Anja Boudon eröffnet am heutigen Nachmittag (8.7., 17 Uhr) das mittlerweile 17. landesweite Junior-Ranger-Camp in Wiesenburg/Mark.

Ländliche Entwicklung

Kabinett beschließt Austragungsort der Landesgartenschau 2027: Wittenberge wird Gastgeberin

Die achte Landesgartenschau (LAGA) im Jahr 2027 wird in Wittenberge im Landkreis Prignitz stattfinden. Das hat die Landesregierung in ihrer gestrigen Kabinettssitzung beschlossen. Die Bewerberstadt überzeugte mit einem innovativen und anspruchsvollen Konzept einer LAGA als Schlüsselprojekt für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Der Wandel von einer traditionsreichen Arbeiter- und Industriestadt zu einer lebendigen Stadt mit Industriekultur, Wirtschaft, Tourismus und sich veränderndem Stadtbild bestimmt die Impulse, die von der LAGA erwartet werden.

Forst

Baumartenmix, Wildverbiss, Waldbrand, Bewirtschaftung: Axel Vogel diskutiert auf Waldkolloquium aktuelle Fragen und begrüßt die neue Leiterin des Landeskompetenzzentrums Forst

Eberswalde – Am 7. Juli werden erstmals seit Pandemiebeginn wieder rund 180 Teilnehmende zum Eberswalder Waldkolloquium erwartet. Neben der Präsentation aktueller Forschungsthemen des Landeskompetenzzentrums Forst Eberwalde (LFE) geht an diesem Tag auch der Staffelstab bei der Leitung der Forschungseinrichtung offiziell in die Hände von Dr. Ulrike Hagemann über.

Nationale Naturlandschaften Brandenburg

Nisthilfen für Insekten in neun Angermünder Ortsteilen

Angermünde - Am 27. Juni wurde im Rahmen des Insektenschutzprojektes „BROMMI“ zusammen mit Monika Stürmann, Ortsvorsteherin von Altkünkendorf, sowie Vertretern der Stadt Angermünde, die erste von neun geplanten Nisthilfen für Insekten errichtet.