Hauptmenü

23.11.2021

15 Jahre „Qualitätsoffensive Naturparke“ in Deutschland: Naturpark Hoher Fläming erneut als Qualitäts-Naturpark ausgezeichnet

Raben - Der brandenburgische Naturpark Hoher Fläming wurde auf der Mitgliederversammlung 2021 des Verbandes Deutscher Naturparke e. V. (VDN e. V.) im Naturpark Lüneburger Heide als einer von 18 Naturparken für seine Qualitätsarbeit im Rahmen der „Qualitätsoffensive Naturparke“ erneut ausgezeichnet.

Der im Westen Brandenburgs gelegene, 1997 gegründete und 827 Quadratkilometer große Naturpark Hoher Fläming bewährte sich im nationalen Vergleich der deutschlandweit vom Verband Deutscher Naturparke (VDN) durchgeführten „Qualitätsoffensive Naturparke“.

Die Teilnahme an der Qualitätsoffensive ist freiwillig. Durch die Bewertung nach einheitlichen Kriterien wird die Qualität der Arbeit in den Naturlandschaften - insbesondere die mit den regionalen Akteuren abgestimmte, gemeinsame Naturparkentwicklung - messbar gemacht. Beurteilt werden im Rahmen der VDN-Qualitätsoffensive fünf Handlungsfelder: die Säulen der Naturparkarbeit „Management und Organisation“, „Naturschutz und Landschaftspflege“, „Erholung und nachhaltiger Tourismus“, „Bildung für nachhaltige Entwicklung und Umweltbildung“ und „Nachhaltige Regionalentwicklung“. Bereits im Juni hatte die Naturparkverwaltung dazu über 100 Fragen beantwortet. Zur Prüfung hatte ein vom VDN bestellter Qualitäts-Scout vorab für zwei Tage den Naturpark Hoher Fläming bereist. Ab einer Mindestpunktzahl von 300 von 500 möglichen Punkten wird ein Naturpark als „Qualitäts-Naturpark“ zertifiziert - ein Ziel, das der Naturpark Hoher Fläming nach der erstmaligen Teilnahme im Jahr 2007 erreicht hat.

In der Zwischenzeit hat sich einiges getan. Bei seinen vielfältigen Aufgaben wird der Naturpark heute von einer personell verstärkten Naturwacht unterstützt. Dem verjüngten Naturparkteam stehen neben dem Naturparkverein Hoher Fläming e. V. zahlreiche Partner zur Seite.

Die Auszeichnung ist für fünf Jahre gültig. Danach muss sich der Naturpark erneut in dem Evaluationsverfahren qualifizieren.

Die Brandenburger Naturparke stellen sich regelmäßig der Qualitätsüberprüfung durch den VDN. Von den elf Naturparken in Brandenburg tragen derzeit sieben diese Auszeichnung.

Die „Qualitätsoffensive Naturparke“ feiert in diesem Jahr ihren 15. Geburtstag. Entwickelt hat sie der VDN mit Unterstützung des Bundesamtes für Naturschutz mit Mitteln des Bundesumweltministeriums. Im Jahr 2006 fanden die ersten Evaluierungen statt. Die „Qualitätsoffensive Naturparke“ unterstützt die Naturparke in ihren Handlungsfeldern Schutz, Erholung, Bildung, Entwicklung sowie Management. Eine ständig steigende Qualität der Arbeit und Angebote der Naturparke ist ebenso das Ziel wie eine bessere Unterstützung ihrer Arbeit in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik.