Hauptmenü

Presseinformationen

„“
„“

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

07.05.2021

Landwirtschaft

Axel Vogel zur Bundesratsdebatte um Tierbestandsobergrenzen: „Überfälliger Anstoß, bessere Tierhaltung gesetzlich zu regeln“

Potsdam – Heute beriet der Bundesrat über die Einführung von Obergrenzen für Tierbestände in Nutztierhaltungsanlagen. Das Land Mecklenburg-Vorpommern hatte nach der Brandkatastrophe im vorpommerschen Alt Tellin vom März 2021 die Initiative beim Bundesrat eingebracht. „Mecklenburg-Vorpommern stößt damit eine Debatte zu einem wichtigen Faktor für tier- und umweltgerechte sowie nachhaltige Tierhaltung an – eine Debatte, die CDU und SPD im Bund und einigen Ländern bislang nicht zu führen bereit waren“, so Brandenburgs Agrarminister Axel Vogel. Weiterlesen ...

06.05.2021

Natur | Klima

Axel Vogel: Klima-Moorprojekt senkt CO2-Emissionen und stärkt Landschaftswasserhaushalt sowie den Wasserspeicher Boden

Potsdam – Mit einem Klimamoor-Projekt unterstützt das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz Landnutzerinnen und Landnutzer bei einer standortgerechten und existenzsichernden Bewirtschaftung von Mooren. Aus dem Zukunftsinvestitionsfonds des Landes werden dafür 7,2 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Ziel ist es, mehr Wasser in der Landschaft zu halten und die Funktion von Mooren als Minderer von Treibhausgasemissionen zu stärken. Mehrere vom Landesamt für Umwelt beauftragte Expertenteams beraten dazu Landwirtinnen und Landwirte. Umwelt- und Klimaschutzminister Axel Vogel begleitete heute eines der Teams am Polder Emster-Gollwitz, um sich über den Stand der Beratungen zu informieren. Weiterlesen ...

06.05.2021

Landwirtschaft

Tierwohlmultiplikatorin bietet Wissenstransfer: Tierwohl steht im Mittelpunkt bei Veranstaltung zur Rindergesundheit

Potsdam – Brandenburgs Tierwohlmultiplikatorin lädt Rinderhalterinnen und Rinderhalter zum „Tiergesundheitstag Rind“ am 20. Mai ein, der in Kooperation mit dem Landeskontrollverband Berlin-Brandenburg online stattfinden wird. Bereits am 18. und 19. Mai bietet das gemeinsam mit dem Tierschutzberatungsdienst organisierte „Klauenseminar“ zudem die Möglichkeit zur intensiven Beschäftigung mit der Klauengesundheit beim Milchvieh. Beide Veranstaltungen sind Teil des Wissenstransfers im Rahmen des bundesweiten „Netzwerk Fokus Tierwohl“, für das Brandenburg eigens die Stelle der Tierwohlmultiplikatorin geschaffen hat. Weiterlesen ...

05.05.2021

Ländliche Entwicklung

Nachhaltige Stärkung des ländlichen Raums: ArgeLandentwicklung unter Brandenburger Vorsitz zieht Bilanz für 2020

Potsdam – Die Bund-Länder-Arbeitsgemeinschaft Nachhaltige Landentwicklung (ArgeLandentwicklung) informiert in ihrem Jahresbericht 2020 über ihre Aktivitäten im zurückliegenden Geschäftsjahr 2020. Im Mittelpunkt der Aktivitäten stand die Ausgestaltung von Rahmenbedingungen zur Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse in den ländlichen Räumen. Seit Beginn des Jahres 2020 hat das Land Brandenburg den Vorsitz der Bund-Länder-Arbeitsgemeinschaft. Weiterlesen ...

05.05.2021

Förderung | Ländliche Entwicklung

Großer Spaß für kleine Kremmener – Agrarministerium fördert zwei Spielplätze im ländlichen Raum

Kremmen – Das Landwirtschaftsministerium unterstützt über die LEADER-Richtlinie zur Entwicklung des ländlichen Raums die Umgestaltung und Erweiterung von gleich zwei Spielplätzen in der Stadt Kremmen. Der Bau des Spielplatzes der Kita „Räuberhöhle“ in Staffelde sowie der Grundschule in Beetz wird mit Mitteln in Höhe von zusammen rund 40.000 Euro gefördert. Weiterlesen ...

03.05.2021

Nationale Naturlandschaften Brandenburg

Vorstellung von Bussen im Nationalpark-Look in Criewen

Criewen – Am 3. Mai gehen im Nationalparkzentrum Criewen vier Busse der Uckermärkischen Verkehrsgesellschaft mit Werbung für Deutschlands einzigen Auennationalpark an den Start. Gemeinsam werden der Geschäftsführer des PCK, Wulf Spitzley und der UVG, Lars Boehme sowie der Vorsitzende des Fördervereins des Nationalparks Unteres Odertal, Jürgen Polzehl, die im „Nationalpark-Look“ im Linienverkehr fahrenden Busse vorstellen. Weiterlesen ...

03.05.2021

Nationale Naturlandschaften Brandenburg | Natur

Klimaschutz in Naturlandschaften – Online-Konferenz zeigt nationale und internationale Praxisbeispiele

Wandlitz – Im Rahmen des Klimaschutzprojektes Zero Emission Nature Protection Areas (ZENAPA) organisiert der Naturpark Barnim gemeinsam mit dem Verband deutscher Naturparke (VDN) am 19. Mai eine Online-Konferenz für Naturschutzakteurinnen und Naturschutzakteure zum Thema Klimaschutz in Naturlandschaften. Kurzvorträge zu verschiedenen Themen zeigen die Möglichkeiten für eine Kopplung von Natur- und Klimaschutz auf. Weiterlesen ...

30.04.2021

Nationale Naturlandschaften Brandenburg

Ab Mai: Fortschreibung der FFH-Managementpläne im Naturpark Barnim beginnt

Wandlitz – Die Fortschreibung der FFH-Managementpläne von 2008 beginnt im Mai mit den Gebieten „Buchenwälder am Liepnitzsee“, „Oberseemoor“, „Lubowsee“, „Eichwerder Moorwiesen“, „Langer Trödel, „Rabenluch“ und „Schönower Heide“. Dazu plant die Naturparkverwaltung Exkursionen, Informationsveranstaltungen und regionale Arbeitsgruppen Weiterlesen ...

30.04.2021

Natur | Nationale Naturlandschaften Brandenburg

Neue Hecken für Neuholland: Projekt zeigt nachhaltige Heckenbewirtschaftung im Agrarraum

Potsdam – Am 7. Mai stellt der Naturpark Barnim in Neuholland das Modell- und Demonstrationsvorhaben „Gehölznutzung optimiert Ökosystemleistungen“ (GoÖko) und den aktuellen Stand des Projektes im Feld vor. Ziel ist es, die Voraussetzungen für eine nachhaltige Heckenbewirtschaftung in Agrarräumen zu verbessern. Bei dem Außentermin werden die bisher durchgeführten Maßnahmen begutachtet und ein webbasiertes Entscheidungssystem zum nachhaltigen Management von Feldhecken präsentiert. Weiterlesen ...

zurück | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | weiter