Hauptmenü

Presseinformationen

„“
„“

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

04.09.2020

Natur

DIE Eule wird 70: Umweltminister Vogel würdigt drei Naturschutz-Jubiläen im Haus der Naturpflege

Potsdam – 70 Jahre Naturschutzeule, 60 Jahre Haus der Naturpflege und 20 Jahre Stiftung Schorfheide-Chorin – der morgige Samstag (5. September) steht im Zeichen der Jubiläen: Umweltminister Axel Vogel gratuliert auf der Festveran-staltung in der Konzerthalle der Georgenkirche in Bad Freienwalde allen Aktiven des Vereins und der Stiftung sowie allen Engagierten für den Naturschutz. Weiterlesen

04.09.2020

Ländliche Entwicklung

Bienenstich im Schweinricher Schweinestall: Barrierefreies Café ist ELER-Projekt im September

Schweinrich – Der Ort Schweinrich, ein Dorf zwischen Wittstock/Dosse und Rheinsberg im Landkreis Ostprignitz-Ruppin ist mit seiner Badestelle am Dranser See, der Nähe zum Naturcampingplatz und den Radwanderwegen ohnehin schon eine Reise wert. Seit kurzem ist der Ort um einen Besuchermagnet reicher: Aus einem ehemaligen Schweinestall ist mit Hilfe des Agrarfonds ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes) ein gemütliches und barrierefreies Café geworden. Für das Brandenburger Landwirtschaftsministerium, das regelmäßig ein Förderprojekt vorstellt, ist dies das Projekt des Monats September. Weiterlesen

04.09.2020

Natur

50 Filme an 50 Orten – Umweltminister Vogel übergibt Preise: „Ökofilmtour ist Herzens-Bildung für nachhaltige Entwicklung“

Potsdam – Obwohl der coronabedingte Lockdown im März 2020 mitten in die 15. Ökofilmtour fiel, konnten die meisten der 46 Kino- und Fernsehfilme sowie 16 Kurzfilme des diesjährigen Festivals an 50 Orten des Landes gezeigt und mit den Zuschauerinnen und Zuschauern diskutiert werden. Am Freitagabend (4. September) findet das diesjährige, wieder vom Umwelt- und Klimaschutzministerium geförderte Brandenburgische Festival des Umwelt- und Naturfilms mit einer Preisverleihung seinen Abschluss – wenn auch wegen der Corona-Pandemie mit einem kleinem geladenen Publikum, aber einem Live-Stream. Weiterlesen

03.09.2020

Natur

Einheitsjubiläum in Potsdam: Neue Ufer aus der Vogelperspektive und Glücksorte in Brandenburgs Naturlandschaften

Potsdam – Unter dem Motto „Auf zu neuen Ufern“ präsentiert sich das Land Brandenburg anlässlich des 30. Einheitsjubiläums auf dem Potsdamer Alten Markt. Das Agrar- und Umweltministerium ist gleich zweimal – mit dem Landesamt für Umwelt und über den Verband pro agro – vom 5. September bis zum 4. Oktober dabei. Weiterlesen

03.09.2020

Wasser

Leichte Entspannung im Wasserhaushalt – Niederschläge verbessern die Situation an Spree und Schwarzer Elster

Cottbus – Zum zweijährigen Bestehen der Arbeitsgruppe und ihrem 24 Treffen seit August 2018 verhalfen flächendeckende Niederschläge zu einer leichten Verbesserung der angespannten Lage und haben in den Einzugsgebieten von Spree, Schwarzer Elster und Lausitzer Neiße für kurzfristige Entspannung der Niedrigwassersituation geführt. Die hohen Niederschlagsmengen, von lokal bis zu 60 Liter pro Quadratmeter, ermöglichen es, erste Maßnahmen wieder schrittweise einzustellen. Die generell prekäre Speichersituation hat sich jedoch kaum verbessert. Bei einem erneuten Ausbleiben von Niederschlägen ist von einer zügigen Rückkehr zu den extremen Niedrigwasserverhältnissen auszugehen. Weiterlesen

03.09.2020

Natur

Aktuelles zum Stand der Nieplitz-Renaturierung

Beelitz – Wie wichtig intakte Flüsse und Bäche als Erholungsgebiet für Menschen sind, wird in der jetzigen Pandemie-Zeit immer deutlicher. Entlang der Nieplitz in Beelitz schafft das Landesamt für Umwelt (LfU) gemeinsam mit der Stadt Beelitz einen neuen Rückzugsort für Mensch und Natur: das alte Wehr Beelitz wird zurückgebaut und durch eine Fischaufstiegsanlage ersetzt, der Flusslauf naturnah umgestaltet. Die Landesgartenschau 2022 wird das Vorhaben erlebbar machen. Weiterlesen

03.09.2020

Natur

26 Sehnsuchtstouren: Brandenburgs Ranger führen zum Naturwunder Vogelzug

Potsdam – Auf ihrem Weg Richtung Süden durchziehen hunderttausende Kraniche, Wildgänse und andere Zugvögel Brandenburg. Vor allem die wasserreichen Naturlandschaften des Landes sind für viele Arten wichtige Rast- und Schlafplätze. Auf dem Höhepunkt der Reisezeit im September und Oktober bieten die Ranger der Naturwacht Brandenburg 26 Touren zu diesem besonderen Schauspiel für Augen und Ohren. Weiterlesen

02.09.2020

Natur

Zweiter Sensenkurs im Naturpark Schlaubetal belebt altes Handwerk

Bremsdorfer Mühle – Erfahrene Experten, die das althergebrachte Handwerk der Sensenmahd noch beherrschen, zeigen am 12. September den Umgang mit der Handsense auf einer Orchideenwiese. Nach der erfolgreichen Aktion 2019 organisieren der Förderverein Naturpark Schlaubetal e. V. und der Naturpark Schlaubetal in diesem Jahr zum zweiten Mal einen Kurs zum traditionellen Mähen mit der Sense. Weiterlesen

02.09.2020

Ländliche Entwicklung

Rund geht’s mit Quarterpipes & Fun-Box: Skaten und Biken in der Prignitz durch LEADER-Mittel aus dem Agrarministerium

Groß Pankow – Unter Beteiligung der einheimischen Kinder und Jugendlichen wird mit dem Bau einer Skate- und Bikeanlage das Sport- und Freizeitangebot in Groß Pankow verbessert. Die Gesamtkosten betragen 68.250 Euro und werden zu 75 Prozent aus dem EU-Agrarfonds ELER unterstützt. Über das LEADER-Programm stellt das Brandenburger Landwirtschaftsministerium Fördermittel in Höhe von 51.180 Euro zur Verfügung. Weiterlesen

zurück | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | weiter