Hauptmenü

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Zeitung die aus einer Druckerpresse herauskommt.
Zeitung die aus einer Druckerpresse herauskommt.
© Bank Phrom/unsplash.com

Das Referat „Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Kooperation“ (Pressestelle) im Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz ist erster Ansprechpartner für die Medien, informiert über die Arbeit der Verwaltung und unterstützt öffentlichkeitswirksame Aktionen im Umwelt- und Agrarbereich. Im Bereich Auslandsarbeit übernimmt das Referat koordinierende und protokollarische Aufgaben, insbesondere mit Brandenburgs Partnerregionen. Leiter des Referats "Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Kooperation" ist Dr. Jens-Uwe Schade.

Presse

Die wichtigste gesetzliche Grundlage für die Arbeit mit den Medien ist das Pressegesetz des Landes Brandenburg festgelegt.

Die Pressestelle nimmt Anfragen von Bürgern, Verbänden und Investoren entgegen, die Ansprechpartner in den Bereichen Ländliche Entwicklung, Umwelt, Landwirtschaft und Forsten suchen.

Für Medienvertreter, aber auch alle anderen Interessierten besteht die Möglichkeit, sich in den Presse-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen zu lassen (E-Mail an Pressestelle). Eine Anmeldung kann bei Bedarf thematisch oder auch regional eingegrenzt werden. Hierüber werden Terminankündigungen versendet. Die hierzu erforderlichen Daten werden ausschließlich zum Versand von Presseeinladungen und Pressemitteilungen gespeichert.

Öffentlichkeitsarbeit

Internet

Das Ministerium betreibt als Unterdomain von brandenburg.de den Webauftritt des Geschäftsbereichs unter mluk.brandenburg.de (auch erreichbar unter: agrar-umwelt.brandenburg.de), der durch das Referat koordiniert wird.

Messen, Ausstellungen, Wettbewerbe

Zu den Aufgaben des Referats gehören die Betreuung von Wettbewerben, Ausstellungen und Preisen im Geschäftsbereich sowie der Versand von Publikationen.

Publikationen

Die Publikationsliste des Ministeriums enthält sowohl Fachtitel wie auch Broschüren, die allgemein für die Themen des Ministeriums und für das Land Brandenburg werben. Der Versand von Publikationen erfolgt kostenfrei.

Häufig nachgefragte Publikationen sowie spezialisierte Fachveröffentlichungen sind auch als PDF über die Veröffentlichungen des Ministeriums als Download abrufbar.

Die Pressestelle hat im Sinne des Presserechts die Gesamtverantwortung für sämtliche Publikationen des Hauses. In seiner Herausgeberfunktion ist das Ministerium zur Überparteilichkeit verpflichtet. Druckerzeugnisse des Ministeriums dürfen nicht für Zwecke der Parteienarbeit beziehungsweise für Wahlwerbung benutzt werden.

Das Referat „Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Kooperation“ (Pressestelle) im Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz ist erster Ansprechpartner für die Medien, informiert über die Arbeit der Verwaltung und unterstützt öffentlichkeitswirksame Aktionen im Umwelt- und Agrarbereich. Im Bereich Auslandsarbeit übernimmt das Referat koordinierende und protokollarische Aufgaben, insbesondere mit Brandenburgs Partnerregionen. Leiter des Referats "Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Kooperation" ist Dr. Jens-Uwe Schade.

Presse

Die wichtigste gesetzliche Grundlage für die Arbeit mit den Medien ist das Pressegesetz des Landes Brandenburg festgelegt.

Die Pressestelle nimmt Anfragen von Bürgern, Verbänden und Investoren entgegen, die Ansprechpartner in den Bereichen Ländliche Entwicklung, Umwelt, Landwirtschaft und Forsten suchen.

Für Medienvertreter, aber auch alle anderen Interessierten besteht die Möglichkeit, sich in den Presse-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen zu lassen (E-Mail an Pressestelle). Eine Anmeldung kann bei Bedarf thematisch oder auch regional eingegrenzt werden. Hierüber werden Terminankündigungen versendet. Die hierzu erforderlichen Daten werden ausschließlich zum Versand von Presseeinladungen und Pressemitteilungen gespeichert.

Öffentlichkeitsarbeit

Internet

Das Ministerium betreibt als Unterdomain von brandenburg.de den Webauftritt des Geschäftsbereichs unter mluk.brandenburg.de (auch erreichbar unter: agrar-umwelt.brandenburg.de), der durch das Referat koordiniert wird.

Messen, Ausstellungen, Wettbewerbe

Zu den Aufgaben des Referats gehören die Betreuung von Wettbewerben, Ausstellungen und Preisen im Geschäftsbereich sowie der Versand von Publikationen.

Publikationen

Die Publikationsliste des Ministeriums enthält sowohl Fachtitel wie auch Broschüren, die allgemein für die Themen des Ministeriums und für das Land Brandenburg werben. Der Versand von Publikationen erfolgt kostenfrei.

Häufig nachgefragte Publikationen sowie spezialisierte Fachveröffentlichungen sind auch als PDF über die Veröffentlichungen des Ministeriums als Download abrufbar.

Die Pressestelle hat im Sinne des Presserechts die Gesamtverantwortung für sämtliche Publikationen des Hauses. In seiner Herausgeberfunktion ist das Ministerium zur Überparteilichkeit verpflichtet. Druckerzeugnisse des Ministeriums dürfen nicht für Zwecke der Parteienarbeit beziehungsweise für Wahlwerbung benutzt werden.

Über uns
 

Kontakt

Ansprechpartner:
Frauke Zelt
Position:
Pressesprecherin
E-Mail:
pressestelle@­mluk.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7011
Ansprechpartner:
Name:
Dr. Jens-Uwe Schade
Position:
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Kooperation
E-Mail:
pressestelle@­mluk.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7016