Hauptmenü

Aufhebung von Wasserschutzgebieten im Landkreis Uckermark

„“
„“

Im Landkreis Uckermark wurden bisher 144 Wasserschutzgebiete (WSG) aufgehoben, die in folgender Tabelle namentlich aufgeführt sind.

Name des
Wasserschutzgebietes
festgesetzt mit Beschluss Aufgehoben durch:
  • Neumannshof
Nummer 51-15/72 vom 6. Juli 1972 und Nummer 0004 vom 22. Januar 1981 des Kreistages Strasburg Verordnung vom 29. August 2000
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2000 Teil II, Nummer 19, Seite 331)

(15 WSG)
  • Brüssow
Nummer 13/56/81 vom 21. Mai 1981 des Kreistages Pasewalk
  • Blindow
  • Kleinow
  • Wollin
Nummer 70-17/81 vom 18. Dezember 1981 des Kreistages Prenzlau
  • Funkenhagen
  • Haßleben
  • Jakobshagen
  • Knehden
  • Groß Kölpin
  • Metzelthin
  • Steinrode
  • Türkshof
  • Wichmannsdorf
  • Zerwelin
Nummer 85 vom 21. Dezember 1981 des Kreistages Templin
  • Gatow
Beschluss vom 19. März 1971 des Rates des Kreises Angermünde Verordnung vom 29. August 2000
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2000, Teil II, Nummer 19, Seite 330)

(1 WSG)
  • Berkholz
  • Hohenwalde
  • Neudorf
  • Pinnow
  • Rosenow
Nummer 47/81 vom 26. März 1981 des Kreistages Templin 2. Verordnung vom 6. Oktober 2001
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2001, Teil II, Nummer 19, Seite 578)

(6 WSG)
  • Milow
Nummer 51-15/72 vom 6. Juli 1972 und  Nummer 0004 vom 22. Januar 1981 des Kreistages Strasburg
  • Schlepkow
  • Wolfshagen
Nummer 51-15/72 vom 6. Juli 1972 und Nummer 0004 vom 22. Januar 1981 des Kreistages Strasburg 3. Verordnung vom 16. September 2002
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2002, Teil II, Nummer 27, Seite 594)

(4 WSG)
  • Alexanderhof
  • Ewaldshof
Nummer 70-17/81 vom 18. Dezember 1981 des Kreistages Prenzlau
  • Lemmersdorf
Nummer 51-15/72 vom 6. Juli 1972 und 0004 vom 22. Januar 1981 des Kreistages Strasburg 4. Verordnung vom 1. September 2004
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2004, Teil II, Nummer 28, Seite 744)

(12 WSG)
  • Mündesee
Nummer 28-8/75 vom 10. September 1975 des Kreistages Angermünde
  • Battin
  • Grünberg
Nummer 13/56/81 vom 21. Mai 1981 des Kreistages Pasewalk
  • Dreesch
  • Kraatz
  • Seehausen
Nummer 70-17/81 vom 18. Dezember 1981 des Kreistages Prenzlau
  • Götschendorf
  • Groß Fredenwalde
  • Herzfelde
  • Klosterwalde
  • Lichtenhain
vom 21. Dezember 1981 des Kreistages Templin
  • Crussow
  • Herrenhof
  • Kunow
  • Mescherin
  • Mürow
  • Mürow-Siedlung
  • Neurochlitz
  • Stolpe
  • Wartin
  • Woltersdorf
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 des Kreistages Angermünde 5. Verordnung vom 8. Juli 2005
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2005, Teil II, Nummer 22 Seite 413)

(21 WSG)
  • Altkünkendorf
  • Schöneberg
Nummer 22-05/80 vom 17. März 1980 des Kreistages Angermünde
  • Blankenburg
  • Carmzow
  • Dauer
  • Dedelow
  • Horst
  • Kleptow
  • Schwaneberg
  • Warnitz
  • Seelübbe
Nummer 70-17/81 vom 18. Dezember 1981 des Kreistages Prenzlau
  • Grenz 
  • Lützlow 
  • Potzlow
Nummer 70-17/81 vom 18. Dezember 1981 des Kreistages Prenzlau 6. Verordnung vom 20. Oktober 2008
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2008, Teil II, Nummer 26, Seite 399)

(9 WSG)
  • Buchenhain
  • Petznick
  • Reinfeld
  • Suckow
  • Thomsdorf
  • Warthe
vom 21. Dezember 1981 des Kreistages Templin
  • Trebenow 
Nummer 51-15/72 vom 6. Juli 1972 des Kreistages Strasburg Verordnung vom 26. April 2012
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2012, Teil II, Nummer 29)

(7 WSG) 
  • Grimme
  • Menkin
Nummer 13/56/81 vom 21. Mai 1981 des Kreistages Pasewalk
  • Eickstedt
  • Grünow
  • Sternhagen
  • Ziemkendorf
Nummer 70-17/81 vom 18. Dezember 1981 des Kreistages Prenzlau
  • Güterberg
Nummer 51-15/72 vom 6. Juli 1972 und Nummer 0004 vom 22. Januar 1981 des Kreistages Strasburg 4. Verordnung vom 29. August 2013
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2013, Teil II, Nummer 63)

(28 WSG)
  • Neukünkendorf Lindenhof
  • Neukünkendorf Schule
  • Neukünkendorf 
  •  Wilhelmsfelde Flur 2-196
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 des Kreistages Angermünde
  • Herzdorf
Nummer 63-20/77 vom 8. September 1977 des Kreistages Strasburg
  • Rosow, Ortsteil Neurosow
Nummer 22-05/80 vom 17. März 1980 des Kreistages Angermünde
  • Trebenow, Schutzzone III
Nummer 0004 vom 22. Januar 1981 des Kreistages Strasburg
  • Bagemühl II
  • Bagemühl III
  • Woddow
Nummer 13/56/81 vom 21. Mai 1981 des Kreistages Pasewalk
  • Arendsee
  • Baumgarten
  • Cremzow
  • Ferdinandshorst
  • Kröchlendorf
  • Ludwigsburg
  • Tornow
  • Wittstock
  • Zernikow
Nummer 70-17/81 vom 18. Dezember 1981 des Kreistages Prenzlau
  • Alt-Temmen
  • Annenwalde
  • Fürstenau
  • Haferkamp
  • Lychen II
  • Poratz
  • Rutenberg
Nummer 85 vom 21. Dezember 1981 des Kreistages Templin
  • Menscherin, Ortsteil Staffelde
Nummer 87-24/83 vom 13. Juli 1983 des Kreistages Angermünde
  • EE Bölkendorf (18 WE)
Nummer 51-11/1986 vom 2. Juli 1986 des Kreistages Eberswalde in Ergänzung Kreistagsbeschluss Nummer 87-14/1981
  • Amalienhof
Nummer 51-15/72 vom 06. Juli 1972 des Kreistages Strasburg 5. Verordnung vom 30. April 2015
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2015, Teil II, Nummer 20)

 (20 WSG)
  • Kleisthöh
  • Neuhof
Nummer 51-15/72 vom 06. Juli 1972 des Kreistages Strasburg
  • Herzsprung
Nummer 28-8/75 vom 10. September 1975
und Nummer 87-24/83 vom 13. Juli 1983 des Kreistages Angermünde
  • Gramzow (bei Prenzlau)
  • Klinkow
  • Marienhof
  • Mönchehof
  • Neuenfeld
  • Parmen
  • Schenkenberg
    (Nummer 38 Schwaneberg im Beschluss)
  • Schönfeld (bei Prenzlau)
  • WF Falkenhagen (Reserve)
Nummer 70-17/81 vom 18. Dezember 1981 des Kreistages Prenzlau
  • Beenz (bei Lychen)
  • Dargersdorf
  • Flieth
  • Gollin
  • Götschendorf (Beton Nord)
  • Krohnhorst
Nummer 85 vom 21. Dezember 1981 des Kreistages Templin
  • Günterberg
Nummer 22-05/80 vom 17. März 1980 des Kreistages Angermünde
  • Berkholz - Gutshof
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 1.2) des Kreistages Angermünde 6. Verordnung vom 30. Mai 2016
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2016, Teil II, Nummer 24)

 (16 WSG)
  • Berkholz - Karlsberg (nach Pinnow)
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 1.1) des Kreistages Angermünde
  • Groß Pinnow
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 23) des Kreistages Angermünde
  • Hohenfelde
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 2) des Kreistages Angermünde
  • Hohenselchow
    Am Ortsausgang Casekow
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 6.1) des Kreistages Angermünde
  • Hohenselchow (Mitte)
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 6.2) des Kreistages Angermünde
  • Hohenselchow
    (nach Groß Pinnow)
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973  (lfd. Nummer 6.3) des Kreistages Angermünde
  • Jamikow
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 10) des Kreistages Angermünde
  • Leopoldsthal
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 12) des Kreistages Angermünde
  • Pinnow
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973  (lfd. Nummer 21) des Kreistages Angermünde
  • Stützkow (Neu-Galow)
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 18) des Kreistages Angermünde
  • Biesendahlshof
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 5) und Nummer 22-05/80 vom 17. März 1980 (lfd. Nummer 3) des Kreistages Angermünde
  • Hohenreinkendorf
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 7) und Nummer 22-05/80 (lfd. Nummer 9) vom 17. März 1980 des Kreistages Angermünde
  • Berkholz
  • Bruchhagen
  • Zützen
Nummer 22-05/80 vom 17. März 1980 des Kreistages Angermünde
  • Hansfelde
Nummer 63-20/77 vom 8. September 1977 des Kreistages Strasburg 7. Verordnung vom 13. April 2018
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2018, Teil II, Nummer 28)

(5 WSG)
  • Ottenhagen
Nummer 63-20/77 vom 8. September 1977 des Kreistages Strasburg
  • Wismar LPG Strasburg
Nummer 63-20/77 vom 8. September 1977 des Kreistages Strasburg
  • Böckenberg
Nummer 85 vom 21. Dezember 1981 des Kreistages Templin
  • Criewen - Vorwerk
Nummer 87-24/83 vom 13. Juli 1983 des Kreistages Angermünde

Im Landkreis Uckermark wurden bisher 144 Wasserschutzgebiete (WSG) aufgehoben, die in folgender Tabelle namentlich aufgeführt sind.

Name des
Wasserschutzgebietes
festgesetzt mit Beschluss Aufgehoben durch:
  • Neumannshof
Nummer 51-15/72 vom 6. Juli 1972 und Nummer 0004 vom 22. Januar 1981 des Kreistages Strasburg Verordnung vom 29. August 2000
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2000 Teil II, Nummer 19, Seite 331)

(15 WSG)
  • Brüssow
Nummer 13/56/81 vom 21. Mai 1981 des Kreistages Pasewalk
  • Blindow
  • Kleinow
  • Wollin
Nummer 70-17/81 vom 18. Dezember 1981 des Kreistages Prenzlau
  • Funkenhagen
  • Haßleben
  • Jakobshagen
  • Knehden
  • Groß Kölpin
  • Metzelthin
  • Steinrode
  • Türkshof
  • Wichmannsdorf
  • Zerwelin
Nummer 85 vom 21. Dezember 1981 des Kreistages Templin
  • Gatow
Beschluss vom 19. März 1971 des Rates des Kreises Angermünde Verordnung vom 29. August 2000
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2000, Teil II, Nummer 19, Seite 330)

(1 WSG)
  • Berkholz
  • Hohenwalde
  • Neudorf
  • Pinnow
  • Rosenow
Nummer 47/81 vom 26. März 1981 des Kreistages Templin 2. Verordnung vom 6. Oktober 2001
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2001, Teil II, Nummer 19, Seite 578)

(6 WSG)
  • Milow
Nummer 51-15/72 vom 6. Juli 1972 und  Nummer 0004 vom 22. Januar 1981 des Kreistages Strasburg
  • Schlepkow
  • Wolfshagen
Nummer 51-15/72 vom 6. Juli 1972 und Nummer 0004 vom 22. Januar 1981 des Kreistages Strasburg 3. Verordnung vom 16. September 2002
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2002, Teil II, Nummer 27, Seite 594)

(4 WSG)
  • Alexanderhof
  • Ewaldshof
Nummer 70-17/81 vom 18. Dezember 1981 des Kreistages Prenzlau
  • Lemmersdorf
Nummer 51-15/72 vom 6. Juli 1972 und 0004 vom 22. Januar 1981 des Kreistages Strasburg 4. Verordnung vom 1. September 2004
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2004, Teil II, Nummer 28, Seite 744)

(12 WSG)
  • Mündesee
Nummer 28-8/75 vom 10. September 1975 des Kreistages Angermünde
  • Battin
  • Grünberg
Nummer 13/56/81 vom 21. Mai 1981 des Kreistages Pasewalk
  • Dreesch
  • Kraatz
  • Seehausen
Nummer 70-17/81 vom 18. Dezember 1981 des Kreistages Prenzlau
  • Götschendorf
  • Groß Fredenwalde
  • Herzfelde
  • Klosterwalde
  • Lichtenhain
vom 21. Dezember 1981 des Kreistages Templin
  • Crussow
  • Herrenhof
  • Kunow
  • Mescherin
  • Mürow
  • Mürow-Siedlung
  • Neurochlitz
  • Stolpe
  • Wartin
  • Woltersdorf
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 des Kreistages Angermünde 5. Verordnung vom 8. Juli 2005
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2005, Teil II, Nummer 22 Seite 413)

(21 WSG)
  • Altkünkendorf
  • Schöneberg
Nummer 22-05/80 vom 17. März 1980 des Kreistages Angermünde
  • Blankenburg
  • Carmzow
  • Dauer
  • Dedelow
  • Horst
  • Kleptow
  • Schwaneberg
  • Warnitz
  • Seelübbe
Nummer 70-17/81 vom 18. Dezember 1981 des Kreistages Prenzlau
  • Grenz 
  • Lützlow 
  • Potzlow
Nummer 70-17/81 vom 18. Dezember 1981 des Kreistages Prenzlau 6. Verordnung vom 20. Oktober 2008
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2008, Teil II, Nummer 26, Seite 399)

(9 WSG)
  • Buchenhain
  • Petznick
  • Reinfeld
  • Suckow
  • Thomsdorf
  • Warthe
vom 21. Dezember 1981 des Kreistages Templin
  • Trebenow 
Nummer 51-15/72 vom 6. Juli 1972 des Kreistages Strasburg Verordnung vom 26. April 2012
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2012, Teil II, Nummer 29)

(7 WSG) 
  • Grimme
  • Menkin
Nummer 13/56/81 vom 21. Mai 1981 des Kreistages Pasewalk
  • Eickstedt
  • Grünow
  • Sternhagen
  • Ziemkendorf
Nummer 70-17/81 vom 18. Dezember 1981 des Kreistages Prenzlau
  • Güterberg
Nummer 51-15/72 vom 6. Juli 1972 und Nummer 0004 vom 22. Januar 1981 des Kreistages Strasburg 4. Verordnung vom 29. August 2013
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2013, Teil II, Nummer 63)

(28 WSG)
  • Neukünkendorf Lindenhof
  • Neukünkendorf Schule
  • Neukünkendorf 
  •  Wilhelmsfelde Flur 2-196
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 des Kreistages Angermünde
  • Herzdorf
Nummer 63-20/77 vom 8. September 1977 des Kreistages Strasburg
  • Rosow, Ortsteil Neurosow
Nummer 22-05/80 vom 17. März 1980 des Kreistages Angermünde
  • Trebenow, Schutzzone III
Nummer 0004 vom 22. Januar 1981 des Kreistages Strasburg
  • Bagemühl II
  • Bagemühl III
  • Woddow
Nummer 13/56/81 vom 21. Mai 1981 des Kreistages Pasewalk
  • Arendsee
  • Baumgarten
  • Cremzow
  • Ferdinandshorst
  • Kröchlendorf
  • Ludwigsburg
  • Tornow
  • Wittstock
  • Zernikow
Nummer 70-17/81 vom 18. Dezember 1981 des Kreistages Prenzlau
  • Alt-Temmen
  • Annenwalde
  • Fürstenau
  • Haferkamp
  • Lychen II
  • Poratz
  • Rutenberg
Nummer 85 vom 21. Dezember 1981 des Kreistages Templin
  • Menscherin, Ortsteil Staffelde
Nummer 87-24/83 vom 13. Juli 1983 des Kreistages Angermünde
  • EE Bölkendorf (18 WE)
Nummer 51-11/1986 vom 2. Juli 1986 des Kreistages Eberswalde in Ergänzung Kreistagsbeschluss Nummer 87-14/1981
  • Amalienhof
Nummer 51-15/72 vom 06. Juli 1972 des Kreistages Strasburg 5. Verordnung vom 30. April 2015
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2015, Teil II, Nummer 20)

 (20 WSG)
  • Kleisthöh
  • Neuhof
Nummer 51-15/72 vom 06. Juli 1972 des Kreistages Strasburg
  • Herzsprung
Nummer 28-8/75 vom 10. September 1975
und Nummer 87-24/83 vom 13. Juli 1983 des Kreistages Angermünde
  • Gramzow (bei Prenzlau)
  • Klinkow
  • Marienhof
  • Mönchehof
  • Neuenfeld
  • Parmen
  • Schenkenberg
    (Nummer 38 Schwaneberg im Beschluss)
  • Schönfeld (bei Prenzlau)
  • WF Falkenhagen (Reserve)
Nummer 70-17/81 vom 18. Dezember 1981 des Kreistages Prenzlau
  • Beenz (bei Lychen)
  • Dargersdorf
  • Flieth
  • Gollin
  • Götschendorf (Beton Nord)
  • Krohnhorst
Nummer 85 vom 21. Dezember 1981 des Kreistages Templin
  • Günterberg
Nummer 22-05/80 vom 17. März 1980 des Kreistages Angermünde
  • Berkholz - Gutshof
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 1.2) des Kreistages Angermünde 6. Verordnung vom 30. Mai 2016
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2016, Teil II, Nummer 24)

 (16 WSG)
  • Berkholz - Karlsberg (nach Pinnow)
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 1.1) des Kreistages Angermünde
  • Groß Pinnow
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 23) des Kreistages Angermünde
  • Hohenfelde
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 2) des Kreistages Angermünde
  • Hohenselchow
    Am Ortsausgang Casekow
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 6.1) des Kreistages Angermünde
  • Hohenselchow (Mitte)
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 6.2) des Kreistages Angermünde
  • Hohenselchow
    (nach Groß Pinnow)
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973  (lfd. Nummer 6.3) des Kreistages Angermünde
  • Jamikow
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 10) des Kreistages Angermünde
  • Leopoldsthal
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 12) des Kreistages Angermünde
  • Pinnow
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973  (lfd. Nummer 21) des Kreistages Angermünde
  • Stützkow (Neu-Galow)
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 18) des Kreistages Angermünde
  • Biesendahlshof
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 5) und Nummer 22-05/80 vom 17. März 1980 (lfd. Nummer 3) des Kreistages Angermünde
  • Hohenreinkendorf
Nummer 77-21/73 vom 9. November 1973 (lfd. Nummer 7) und Nummer 22-05/80 (lfd. Nummer 9) vom 17. März 1980 des Kreistages Angermünde
  • Berkholz
  • Bruchhagen
  • Zützen
Nummer 22-05/80 vom 17. März 1980 des Kreistages Angermünde
  • Hansfelde
Nummer 63-20/77 vom 8. September 1977 des Kreistages Strasburg 7. Verordnung vom 13. April 2018
(Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, 2018, Teil II, Nummer 28)

(5 WSG)
  • Ottenhagen
Nummer 63-20/77 vom 8. September 1977 des Kreistages Strasburg
  • Wismar LPG Strasburg
Nummer 63-20/77 vom 8. September 1977 des Kreistages Strasburg
  • Böckenberg
Nummer 85 vom 21. Dezember 1981 des Kreistages Templin
  • Criewen - Vorwerk
Nummer 87-24/83 vom 13. Juli 1983 des Kreistages Angermünde

Wasser
 
Allgemeine Informationen aus dem Bereich Wasser

Kontakt

Abteilung 2 - Wasser und Bodenschutz
Abteilung:
Referat 23
Ansprechpartner:
Jacqueline Zastrow
E-Mail:
jacqueline.zastrow@­mluk.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7321