Hauptmenü

BrandenburghalleDIGITAL 2021

BrandenburghalleDIGITAL2021 Kamera
© Ingo Offergeld/MLUK
BrandenburghalleDIGITAL2021 Kamera
© Ingo Offergeld/MLUK

Willkommen in der ersten digitalen Brandenburghalle!

Die echte Brandenburghalle gibt es auf der Grünen Woche schon seit 28 Jahren. Sie ist damit fast so alt wie unser Land. Im Netz fanden Sie seit einigen Jahren unter dieser Adresse Informationen zu Brandenburgs zehntägigem Berliner Messeauftritt - aber die BrandenburghalleDIGITAL ist für Sie und uns eine Premiere!

Natürlich ersetzen Videobeiträge keine echte Grüne Woche und schon gar nicht eine lebendige Brandenburghalle, die bei jeder Messe zu den Publikumsmagneten zählt. Kosten und kaufen können Sie in der BrandenburghalleDIGITAL 2021 also nicht. Aber Interessantes und Neues aus Brandenburgs Land- und Ernährungswirtschaft erfahren Sie auch, wenn Sie uns auf den hier verlinkten Seiten folgen. Wir wollen Sie neugierig machen auf Brandenburgerinnen und Brandenburger, die sich trotz der widrigen Umstände in den vergangenen Monaten nicht haben unterkriegen lassen.

Sie lernen Landwirtschaftsbetriebe, Netzwerke, Projekte, Initiativen oder einfach auch einige Brandenburgerinnen und Brandenburger in ihrem authentischen Lebens- und Arbeitsumfeld kennen. Diese präsentieren sich und ihre Produkte stellvertretend für viele andere im Land, die mit ihrer professionellen Arbeit, ihrem unternehmerischen Erfolg und ihrer trotz schwieriger Zeiten nicht erlahmenden Kreativität dazu beitragen, dass Agrarprodukte made in Brandenburg national und international einen guten Ruf haben. Die Videobeiträge stehen zudem für Trends beziehungsweise Beispiele, die das Land unterstützt und weiter unterstützen will.

Willkommen in der ersten digitalen Brandenburghalle!

Die echte Brandenburghalle gibt es auf der Grünen Woche schon seit 28 Jahren. Sie ist damit fast so alt wie unser Land. Im Netz fanden Sie seit einigen Jahren unter dieser Adresse Informationen zu Brandenburgs zehntägigem Berliner Messeauftritt - aber die BrandenburghalleDIGITAL ist für Sie und uns eine Premiere!

Natürlich ersetzen Videobeiträge keine echte Grüne Woche und schon gar nicht eine lebendige Brandenburghalle, die bei jeder Messe zu den Publikumsmagneten zählt. Kosten und kaufen können Sie in der BrandenburghalleDIGITAL 2021 also nicht. Aber Interessantes und Neues aus Brandenburgs Land- und Ernährungswirtschaft erfahren Sie auch, wenn Sie uns auf den hier verlinkten Seiten folgen. Wir wollen Sie neugierig machen auf Brandenburgerinnen und Brandenburger, die sich trotz der widrigen Umstände in den vergangenen Monaten nicht haben unterkriegen lassen.

Sie lernen Landwirtschaftsbetriebe, Netzwerke, Projekte, Initiativen oder einfach auch einige Brandenburgerinnen und Brandenburger in ihrem authentischen Lebens- und Arbeitsumfeld kennen. Diese präsentieren sich und ihre Produkte stellvertretend für viele andere im Land, die mit ihrer professionellen Arbeit, ihrem unternehmerischen Erfolg und ihrer trotz schwieriger Zeiten nicht erlahmenden Kreativität dazu beitragen, dass Agrarprodukte made in Brandenburg national und international einen guten Ruf haben. Die Videobeiträge stehen zudem für Trends beziehungsweise Beispiele, die das Land unterstützt und weiter unterstützen will.


Gerade seit dem Beginn der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig unsere regional und national gut aufgestellte Land- und Ernährungswirtschaft und funktionierende Liefer- und Handelsstrukturen sind. Ein kleines Zeichen des Dankes und der Verbundenheit wäre es, wenn Sie sich die Zeit nehmen, einige von den Brandenburger Akteuren kennenzulernen, die dabei geholfen haben, dass in den vergangenen Monaten die Regale, Ladentheken und Abo-Kisten nicht leer blieben. Nicht weniger wichtig sind die Angebote im Land- und Naturtourismus, die die Attraktivität des Reiselands Brandenburg ausmachen.

Gerade seit dem Beginn der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig unsere regional und national gut aufgestellte Land- und Ernährungswirtschaft und funktionierende Liefer- und Handelsstrukturen sind. Ein kleines Zeichen des Dankes und der Verbundenheit wäre es, wenn Sie sich die Zeit nehmen, einige von den Brandenburger Akteuren kennenzulernen, die dabei geholfen haben, dass in den vergangenen Monaten die Regale, Ladentheken und Abo-Kisten nicht leer blieben. Nicht weniger wichtig sind die Angebote im Land- und Naturtourismus, die die Attraktivität des Reiselands Brandenburg ausmachen.

Interview mit Minister Axel Vogel
Interview Wolfgabg Herklotz mit Minister Vogel zur Einladung im Rahmen BrandenburghalleDIGITAL21
Weiterlesen

Unsere Beiträge können Sie auch nach dem Ende der zweitätigen IGW Digital 2021 über diese Seiten in den kommenden Monaten abrufen.

Unsere Beiträge können Sie auch nach dem Ende der zweitätigen IGW Digital 2021 über diese Seiten in den kommenden Monaten abrufen.

Themenschwerpunkte 2021

Regionale Wertschöpfung

Brandenburgs Agrar- und Ernährungswirtschaft gehört zu den leistungsfähigen und strukturbestimmenden Wirtschaftszweigen im Land. In Fragen der Ernährung ist die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg vereint. Rund sechs Millionen Verbraucherinnen und Verbraucher der Hauptstadtregion sind für Brandenburgs Agrar- und Ernährungswirtschaft der natürliche Heimatmarkt. Wie bei jedem Heimspiel müssen sich auch die Lokalmatadore etwas einfallen lassen, um im Wettbewerb mit anderen zu bestehen. Hier zeigt sich, dass Brandenburgs vor allem von kleinen und mittelständischen Unternehmen geprägte Ernährungswirtschaft vor großen Herausforderungen steht, um Wertschöpfungsketten so zu schließen, dass vom Landwirt bis zu den Verbrauchern tatsächlich alles regional ist.

Regionale Wertschöpfung

Brandenburgs Agrar- und Ernährungswirtschaft gehört zu den leistungsfähigen und strukturbestimmenden Wirtschaftszweigen im Land. In Fragen der Ernährung ist die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg vereint. Rund sechs Millionen Verbraucherinnen und Verbraucher der Hauptstadtregion sind für Brandenburgs Agrar- und Ernährungswirtschaft der natürliche Heimatmarkt. Wie bei jedem Heimspiel müssen sich auch die Lokalmatadore etwas einfallen lassen, um im Wettbewerb mit anderen zu bestehen. Hier zeigt sich, dass Brandenburgs vor allem von kleinen und mittelständischen Unternehmen geprägte Ernährungswirtschaft vor großen Herausforderungen steht, um Wertschöpfungsketten so zu schließen, dass vom Landwirt bis zu den Verbrauchern tatsächlich alles regional ist.


Netzwerke des guten Geschmacks - Regionalmarken

Dass Essen und Trinken den Leib zusammenhalten, das ist eine alte Weisheit. Aber dass beides eine Region zusammenhalten kann, zeigt die seit Jahren erfolgreiche Dachmarke Spreewald, die der Spreewaldverein e.V. vergibt. Die Marke gilt für den Wirtschaftsraum Spreewald, der durch eine EU-Verordnung in seinen Grenzen bestimmt wird und damit größer als das berühmte Flussdelta ist.

Netzwerke des guten Geschmacks - Regionalmarken

Dass Essen und Trinken den Leib zusammenhalten, das ist eine alte Weisheit. Aber dass beides eine Region zusammenhalten kann, zeigt die seit Jahren erfolgreiche Dachmarke Spreewald, die der Spreewaldverein e.V. vergibt. Die Marke gilt für den Wirtschaftsraum Spreewald, der durch eine EU-Verordnung in seinen Grenzen bestimmt wird und damit größer als das berühmte Flussdelta ist.


Kreativ ist Programm

Der Wettbewerb für den Marketingpreis ist alljährlich das Schaufenster des kreativen Potenzials der vielen klein- und mittelständischen Betriebe, die Brandenburgs Agrar- und Ernährungswirtschaft ausmachen. Genauso versuchen die Gastgeber im Land- und Naturtourismus, in jedem Jahr mit neuen Ideen und neuen Angeboten Gäste und Besucher für Urlaub und Freizeit im ländlichen Brandenburg zu werben.

Wir stellen Ihnen die Sieger in den Kategorien Ernährungswirtschaft, Direktvermarktung sowie Land- und Naturtourismus des pro agro Marketingpreises 2021 vor. Der erste Messe-Freitag wäre auch in diesem Jahr der Tag gewesen, an dem Minister Axel Vogel als Schirmherr des Wettbewerbs die Preise live auf der Bühne der Brandenburghalle an die Bestplatzierten überreicht hätte.

Kreativ ist Programm

Der Wettbewerb für den Marketingpreis ist alljährlich das Schaufenster des kreativen Potenzials der vielen klein- und mittelständischen Betriebe, die Brandenburgs Agrar- und Ernährungswirtschaft ausmachen. Genauso versuchen die Gastgeber im Land- und Naturtourismus, in jedem Jahr mit neuen Ideen und neuen Angeboten Gäste und Besucher für Urlaub und Freizeit im ländlichen Brandenburg zu werben.

Wir stellen Ihnen die Sieger in den Kategorien Ernährungswirtschaft, Direktvermarktung sowie Land- und Naturtourismus des pro agro Marketingpreises 2021 vor. Der erste Messe-Freitag wäre auch in diesem Jahr der Tag gewesen, an dem Minister Axel Vogel als Schirmherr des Wettbewerbs die Preise live auf der Bühne der Brandenburghalle an die Bestplatzierten überreicht hätte.



Einladung in die Brandenburghalle 2022

Einladung in die Brandenburghalle 2022


Die Internationale Grüne Woche 2022 kann hoffentlich vom 21. bis 30. Januar auf dem Berliner Messegelände wieder ihre Tore für die Besucherinnen und Besucher öffnen. Wir möchten Sie einladen, dann auch wieder unter dem Dach der Messehalle 21A die Schau der brandenburgischen Agrar- und Ernährungswirtschaft zu besuchen.

Die Internationale Grüne Woche 2022 kann hoffentlich vom 21. bis 30. Januar auf dem Berliner Messegelände wieder ihre Tore für die Besucherinnen und Besucher öffnen. Wir möchten Sie einladen, dann auch wieder unter dem Dach der Messehalle 21A die Schau der brandenburgischen Agrar- und Ernährungswirtschaft zu besuchen.

Ausblick Minister Axel Vogel auf Grüne Woche 2022
Kreativ ist Programm Ausblick Minister 2022
Weiterlesen

IGW Digital der Messe Berlin

Die BrandenburghalleDIGITAL startete offiziell im Programm der Messe Berlin, als die IGW Digital aus der Hauptstadt im Livestream für zwei Tage, am 20. und 21. Januar, auf Sendung ging. Die Brandenburger Beiträge bleiben auch auf den Seiten der Messe Berlin über diesen Zeitraum hinaus länger verfügbar.

Die Live- Teilnahme an der IGW Digital 2021 wurde möglich über den kostenfreien Zugang (mit Registrierung) auf der Messe- Webseite ROOTING FOR TOMORROW – IGW Digital 2021.

IGW Digital der Messe Berlin

Die BrandenburghalleDIGITAL startete offiziell im Programm der Messe Berlin, als die IGW Digital aus der Hauptstadt im Livestream für zwei Tage, am 20. und 21. Januar, auf Sendung ging. Die Brandenburger Beiträge bleiben auch auf den Seiten der Messe Berlin über diesen Zeitraum hinaus länger verfügbar.

Die Live- Teilnahme an der IGW Digital 2021 wurde möglich über den kostenfreien Zugang (mit Registrierung) auf der Messe- Webseite ROOTING FOR TOMORROW – IGW Digital 2021.