Hauptmenü

Presseinformationen

„“
„“

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Brandenburg beteiligt sich an EU-Projekt zum Erfahrungsaustausch über Deponien - Erschienen am - Erschienen unter der Rubrik/en
  • Abfall

Potsdam - Brandenburgs Landesamt für Umwelt (LfU) beteiligt sich im Rahmen des INTERREG-Programms an einem EU-weiten Erfahrungsaustausch über den Umgang mit Abfalldeponien. Das Projekt soll 2017 starten und ist auf vier bis fünf Jahre angelegt. Die Projektleitung hat ein Netzwerk aus Behörden, wissenschaft-lichen Einrichtungen und Firmen aus dem Bereich der Abfallwirtschaft mit Sitz in Belgien. Projektteilnehmer sind außer dem Brandenburger Amt Umweltbehörden aus Belgien, den Niederlanden, Spanien, Malta und Zypern.


Brandenburger Wissenschaftler beteiligen sich an Aaalprojekt: Verschlungene Wege zur Sargassosee - Erschienen am - Erschienen unter der Rubrik/en
  • Fischerei

Potsdam – Mit Ichthyologen aus sechs EU-Staaten haben Forscher des Instituts für Binnenfischerei in Potsdam-Sacrow neue Erkenntnisse zum mysteriösen Lebenszyklus von Aalen in der Zeitschrift Science Advances (http://advances.sciencemag.org/content/2/10/e1501694) publiziert. Diese stellen einige bisherige Hypothesen zur transatlantischen Wanderung der Tiere in Frage.



Silvesterkarpfen aus Brandenburgs Teichwirtschaften - Erschienen am - Erschienen unter der Rubrik/en
  • Fischerei

Potsdam – Es ist in vielen Familien Brandenburgs und anderswo eine gute Tradition, dass zum Jahreswechsel ein Silvesterkarpfen auf den Tisch kommt. Das ausklingende Jahr war aus Sicht der Teichwirtschaft im Land eher ein durchschnittliches Jahr. Mit etwa 800 Tonnen Karpfen wird in diesem Jahr gerechnet, genaue Zahlen liegen dazu aber noch nicht vor. Wegen des trockenen Sommers liegt der Ertrag nach ersten Schätzungen knapp unter dem Vorjahresergebnis.






Aktiv im Namen ist in Templin Programm: Mit Bienen und Wildnis zur ausgezeichneten „Naturpark-Schule“ - Erschienen am - Erschienen unter der Rubrik/en
  • Natur

Templin – Ab kommenden Mittwoch (8. Juli) darf die Aktive Naturschule Templin, eine Ganztagsgrundschule mit Hort und integriertem Waldkindergarten, den Titel „Naturpark-Schule“ tragen. Die Urkunde sowie eine Plakette, die von nun an den Eingangsbereich der Schule zieren wird, nimmt Schulleiterin Birgit Bader im Rahmen einer Feierstunde aus den Händen von Naturparkleiter Roland Resch in Empfang.