Hauptmenü

Pressemitteilungen aus dem Bereich Natur

„“
„“

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

18.09.2020

| Natur

Showtime für Glücksvögel: 15. Kranichwoche im Nationalpark Unteres Odertal startet

Gartz(Oder) – Das von der Nationalparkverwaltung und vielen Partnern geplante naturkundliche Programm rückt traditionell die im Norden des Nationalparks rastenden Kraniche für einige Tage in den Mittelpunkt. Die 15. Kranichwoche im Nationalpark Unteres Odertal findet in diesem Jahr unter Corona-Bedingungen statt. Weiterlesen

11.09.2020

| Natur

Modellregionen mit Erholungsfaktor: Umweltminister Vogel würdigt Großschutzgebiete zum Jubilä-um 30 Jahre Nationalparkprogramm

Potsdam – Vor 30 Jahren, am 12. September 1990, wurden durch den Beschluss des Ministerrat 14 Naturlandschaften auf dem Gebiet der ehemaligen DDR als Großschutzgebiete ausgewiesen – drei davon in Brandenburg: die Biosphärenreservate Schorfheide-Chorin und Spreewald sowie der Naturpark Märkische Schweiz. Ebenso wurde die Naturschutzkategorie Biosphärenreservat aus der DDR in das bundesdeutsche Naturschutzrecht aufgenommen. Das Nationalparkprogramm legte damals den Grundstein für heute 15 Großschutzgebiete in Brandenburg. Weiterlesen

11.09.2020

| Natur

Wildnis inspiriert – Ehrung der Preisträger des Internationalen Zeichenwettbewerbes im Nationalpark

Criewen – Die Preisträger des aus Anlass des 25-jährigen Bestehens des Nationalparks Unteres Odertal ausgeschriebenen Sonderwettbewerbes im Rahmen des 53. Internationalen Zeichenwettbewerbes werden am 16. September 2020 in den Uckermärkischen Bühnen Schwedt geehrt. Weiterlesen

10.09.2020

| Natur

30 Jahre Brandenburger Tafelsilber – Festveranstaltung und Diskussion zum Jubiläum des Nationalparkprogramms in Chorin / #Einheitsbuddeln: Axel Vogel pflanzt Vogelbeere und Elsbeere

Potsdam – Vor 30 Jahren – am 12. September 1990 – wurden mit dem Beschluss in der letzten Sitzung des DDR-Ministerrats zum Nationalparkprogramm für den Osten Deutschlands fünf Nationalparks, sechs Biosphärenreservate sowie drei Naturparks festgesetzt. Auf dem Gebiet des heutigen Brandenburg waren das der Naturpark Märkische Schweiz und die Biosphärenreservate Spreewald und Schorfheide-Chorin, in dem die Festveranstaltung am kommenden Samstag stattfindet. „Die prägende Idee, in großräumigen Schutzgebieten Naturschutz und Landnutzung ineinander zu integrieren, hat danach deutschlandweit Fuß gefasst“, so Umweltminister Axel Vogel. Unmittelbar vor der Festveranstaltung pflanzt Axel Vogel im Rahmen der Aktion „Einheitsbuddeln“ zum 30. Tag der deutschen Einheit eine Elsbeere und eine Eberesche. Weiterlesen

09.09.2020

| Natur

Flanieren und inspirieren – Herbsttermin der offenen Gärten in der Biosphärenregion Prignitz

Prignitz – Was haben Gartenbesitzerinnen in Rambow, Heiligengrabe, Brüsenhagen, Havelberg, Buddenhagen und anderen Orten am 13. September gemeinsam? Sie öffnen ihre Tore von 10 bis 17 Uhr und laden interessierte Besucherinnen und Besucher ein, gemeinsam in die wunderbare Welt der Gärten im Frühherbst einzutauchen. Weiterlesen

07.09.2020

| Natur

30 Jahre Brandenburger Tafelsilber – Festveranstaltung und Diskussion zum Jubiläum des Nationalparkprogramms in Chorin

Potsdam – Vor 30 Jahren – am 12. September 1990 – wurden mit dem Beschluss in der letzten Sitzung des DDR-Ministerrats zum Nationalparkprogramm für den Osten Deutschlands fünf Nationalparks, sechs Biosphärenreservate sowie drei Naturparks festgesetzt. Auf dem Gebiet des heutigen Brandenburg waren das der Naturpark Märkische Schweiz und die Biosphärenreservate Spreewald und Schorfheide-Chorin, in dem die Festveranstaltung am kommenden Samstag stattfindet. „Die prägende Idee, in großräumigen Schutzgebieten Naturschutz und Landnutzung ineinander zu integrieren, hat danach deutschlandweit Fuß gefasst“, so Umweltminister Axel Vogel. Weiterlesen

04.09.2020

| Natur

DIE Eule wird 70: Umweltminister Vogel würdigt drei Naturschutz-Jubiläen im Haus der Naturpflege

Potsdam – 70 Jahre Naturschutzeule, 60 Jahre Haus der Naturpflege und 20 Jahre Stiftung Schorfheide-Chorin – der morgige Samstag (5. September) steht im Zeichen der Jubiläen: Umweltminister Axel Vogel gratuliert auf der Festveran-staltung in der Konzerthalle der Georgenkirche in Bad Freienwalde allen Aktiven des Vereins und der Stiftung sowie allen Engagierten für den Naturschutz. Weiterlesen

04.09.2020

| Natur

50 Filme an 50 Orten – Umweltminister Vogel übergibt Preise: „Ökofilmtour ist Herzens-Bildung für nachhaltige Entwicklung“

Potsdam – Obwohl der coronabedingte Lockdown im März 2020 mitten in die 15. Ökofilmtour fiel, konnten die meisten der 46 Kino- und Fernsehfilme sowie 16 Kurzfilme des diesjährigen Festivals an 50 Orten des Landes gezeigt und mit den Zuschauerinnen und Zuschauern diskutiert werden. Am Freitagabend (4. September) findet das diesjährige, wieder vom Umwelt- und Klimaschutzministerium geförderte Brandenburgische Festival des Umwelt- und Naturfilms mit einer Preisverleihung seinen Abschluss – wenn auch wegen der Corona-Pandemie mit einem kleinem geladenen Publikum, aber einem Live-Stream. Weiterlesen

03.09.2020

| Natur

Einheitsjubiläum in Potsdam: Neue Ufer aus der Vogelperspektive und Glücksorte in Brandenburgs Naturlandschaften

Potsdam – Unter dem Motto „Auf zu neuen Ufern“ präsentiert sich das Land Brandenburg anlässlich des 30. Einheitsjubiläums auf dem Potsdamer Alten Markt. Das Agrar- und Umweltministerium ist gleich zweimal – mit dem Landesamt für Umwelt und über den Verband pro agro – vom 5. September bis zum 4. Oktober dabei. Weiterlesen

03.09.2020

| Natur

Aktuelles zum Stand der Nieplitz-Renaturierung

Beelitz – Wie wichtig intakte Flüsse und Bäche als Erholungsgebiet für Menschen sind, wird in der jetzigen Pandemie-Zeit immer deutlicher. Entlang der Nieplitz in Beelitz schafft das Landesamt für Umwelt (LfU) gemeinsam mit der Stadt Beelitz einen neuen Rückzugsort für Mensch und Natur: das alte Wehr Beelitz wird zurückgebaut und durch eine Fischaufstiegsanlage ersetzt, der Flusslauf naturnah umgestaltet. Die Landesgartenschau 2022 wird das Vorhaben erlebbar machen. Weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | weiter