Hauptmenü

Presseinformationen aus dem Bereich Forst

„“
„“

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

25.09.2020

Forst

Fürst-Pückler-Baum in Branitz ist stärkste Robinie des Landes

Branitz – Der eindrucksvolle Baum im Fürst-Pückler-Außenpark ist mit einem Umfang von 7,65 Metern und einer geschätzten Höhe von zirka 20 Metern die dickste und stärkste Robinie des Landes. Die um 1850 von Fürst Pückler direkt neben dem ehemaligen Eichenweg gepflanzte bekannte Robinie wurde klare Favoritin bei der 21. Spitzenbaumaktion, einem Kooperationsprojekt der Schutz-gemeinschaft Deutscher Wald Landesverband Brandenburg e.V. (SDW) und dem Landesbetrieb Forst Brandenburg (LFB) zum Baum des Jahres, der 2020 die Robinie ist. Weiterlesen ...

16.09.2020

Forst

Gemeinsam! Für den Wald: Waldtage 2020 – Minister Vogel bei Dialogwerkstatt in Eberswalde

Potsdam – Bundesweit laden Forstleute, Waldbesitzende und weitere Partner vom 17.9. bis 20.9. zu 400 Veranstaltungen, Exkursionen, Führungen und Mitmachaktionen rund um das Thema Wald ein. Auch der Landesbetrieb Forst Brandenburg (LFB) beteiligt sich an den Waldtagen 2020, die coronabedingt mit begrenzter Teilnehmerzahl und unter Einhaltung der Abstandsregelungen stattfinden. Weiterlesen ...

11.09.2020

Landwirtschaft | Jagd | Forst | Afrikanische Schweinepest

Agrar- und Forstminister Axel Vogel vor Ort beim Landesforstbetrieb und Zaunbau zur Abwehr der Afrikanischen Schweinepest

Schenkendöbern – Am morgigen Samstag, 12. September, trifft Agrar- und Forstminister Axel Vogel Mitarbeiter des Landesforstbetriebs Brandenburg, die seit heute (Freitag) Zäune zur Eingrenzung der Afrikanischen Schweinepest aufbauen, zu einem Arbeitsbesuch in der Landeswaldoberförsterei Peitz. Zuvor (11:15 Uhr) informiert sich der Minister gemeinsam mit weiteren Mitgliedern der Landesregierung über den Stand der Aufbauarbeiten am elektrischen Abwehrzaun bei Schenkendöbern. Weiterlesen ...

19.08.2020

Forst

Ende der Dürrefolgen in Wäldern nicht absehbar – Käfer weiter auf dem Vormarsch: Landesforstkompetenzzentrum veröffentlicht Waldschutzinformationen

Potsdam - Die negativen Folgen des Klimawandels für den Wald sind nicht mehr zu übersehen. Seit 2018 nehmen die Schadholzmengen stetig zu. Sowohl 2018 als auch 2019 wurden die Wälder stark geschädigt. Waldbrände, Dürre, ansteigende Populationsdichten der von Wärme und Trockenheit profitierenden Schadinsekten haben schädigende Auswirkungen auf den Wald. Flächige Absterbeerscheinungen erreichten schon 2019 in einigen Gebieten extrem hohe Werte. Weiterlesen ...

19.08.2020

Forst

Pionierin nach Katastrophen, Leben für den Waldrand oder Aufmischung im Nadelwald: Forstminister Axel Vogel zeichnet „PlanBirke-forsch voran“ aus

Potsdam/Eberswalde – Wurde die Birke früher als „Unkraut des Waldes“ verunglimpft, wird diese schöne und nützliche Baumart heute als wichtige Option für den Waldumbau zu widerstandsfähigen Mischwäldern gesehen. Forstminister Axel Vogel zeichnet die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (Landesverband Brandenburg/SDW), das Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften (FIB Finsterwalde) sowie den zum Forstministerium gehörenden Landesbetrieb Forst Brandenburg als „Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“ aus. Mit diesem Titel wird das Engagement für die beispielhafte Öffentlichkeits- und Projektarbeit zur Biologischen Vielfalt im Zusammenhang mit der Baumart Birke geehrt. Weiterlesen ...

13.08.2020

Corona | Landwirtschaft | Forst

Fast sechs Millionen Euro „Corona-Soforthilfe“ für land- und forstwirtschaftliche sowie Gartenbau- und Fischereibetriebe ausgezahlt

Potsdam – Im Rahmen des „Corona-Soforthilfe-Programms“ hat das zum Agrarministerium gehörende Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) insgesamt 5,84 Millionen Euro an 473 Antragsteller ausgezahlt. Das Agrarumweltministerium hatte für Brandenburgs durch die Corona-Pandemie in Existenznot geratene Betriebe der Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft sowie des Gartenbaus eine eigene Förderrichtlinie ergänzend zum Bundesprogramm aufgelegt. Weiterlesen ...

05.08.2020

Forst

Hoch „Detlef“ heizt Brandenburg ein – Waldbrandgefahr steigt

Potsdam – Über Europa hat sich in den letzten Tagen ein ausgedehntes Hochdruckgebiet festgesetzt. Diese Wetterlage wird auch in den nächsten Tagen bestimmend sein. Die Meteorologen rechnen mit reichlich Sonnenschein und Temperaturen über der 30-Grad-Marke. Mit der Hitzewelle steigt die Waldbrandgefahr in Brandenburg wieder extrem an. Weiterlesen ...

23.06.2020

Forst

Auch die kleinste Fläche zählt – Mit „Ihr Wald braucht Zukunft!“ startet neue Informationsplattform für Kleinwaldbesitzer

Potsdam – Sie kann zu einer der ersten und besten Adressen für private Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer werden: Unter www.IhrWaldbrauchtZukunft.de finden sich gebündelt die wichtigsten Informationen für den Einstieg in eine nachhaltige Waldbewirtschaftung. Forstminister Axel Vogel: „Auch die kleinste Waldfläche zählt. Wir brauchen und unterstützen die 100.000 privaten Waldbesitzer in Brandenburg beim Waldumbau. Denn dieser spielt eine Schlüsselrolle bei der Anpassung unserer Wälder an die Folgen des Klimawandels und bei der Verjüngung der geschädigten Wälder.“ Weiterlesen ...

15.06.2020

Forst

Entwurf des Jagdgesetzes noch in diesem Jahr geplant – Jagdbeirat vereinbart ersten Fahrplan für die Novellierung

Potsdam – Heute hat sich der Brandenburger Landesjagdbeirat konstituiert und in seiner ersten Sitzung den Fahrplan für die Novellierung des Jagdgesetzes vereinbart. Die ehrenamtlichen Mitglieder des Beirats wurden von Verbänden, Behörden und Institutionen aus dem Jagd- und Landnutzungsbereich vorgeschlagen und von Forstminister Axel Vogel für den Zeitraum von vier Jahren berufen. Weiterlesen ...

10.06.2020

Forst

Für klimastabile Wälder: Minister Vogel startet Beratungsoffensive und weitere Hilfsangebote für Brandenburgs Waldbesitzer

Bad Liebenwerda – Auf seinem heutigen Arbeits- und Informationsbesuch in den geschädigten Wäldern Südbrandenburgs hat Forstminister Axel Vogel den märkischen Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern weitere Beratung und finanzielle Unterstützung zugesichert. „Bei der Anpassung unserer Wälder an die Folgen des Klimawandels und bei der Verjüngung der geschädigten Wälder spielt der Waldumbau eine Schlüsselrolle. Dafür brauchen wir die 100.000 privaten Waldbesitzer in Brandenburg, die wir bei dieser schwierigen Aufgabe unterstützen“, sagte Axel Vogel in Elbe-Elster, wo er besonders geschädigte Wälder sowie ein Waldumbauprojekt besichtigte und mit Förstern und Waldbesitzern der Region über Fördermöglichkeiten sprach. Weiterlesen ...

zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | weiter