Hauptmenü

Presseinformationen aus dem Bereich Forst

„“
„“

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

20.05.2020

| Forst

Über 100 Waldbrände im Land Brandenburg – Vogel: Früherkennung funktioniert – Waldumbau vorantreiben

Potsdam – Mit steigenden Temperaturen erhöht sich nun auch wieder die Waldbrandgefahr im Land. Die extreme Trockenheit des Frühjahrs erweist sich als brandgefährlich: Von März bis Mitte Mai dieses Jahres gab es in Brandenburg bereits mehr als 100 Waldbrände – 14 Hektar Wald wurden dadurch geschädigt. In fast 20 Prozent besteht der Tatverdacht der Brandstiftung. Forstminister Axel Vogel: „Brandenburg ist mit Abstand das Bundesland mit den meisten Waldbränden. Dank der professionellen Waldbrandüberwachung in der neuen Waldbrandzentrale können Feuerwehren schnell alarmiert, die Ausbreitung der Brände verhindert und die Schäden in den meisten Fällen geringgehalten werden. Entscheidend aber ist und bleibt die Vorbeugung durch konsequenten Waldumbau.“ Weiterlesen

15.05.2020

| Forst

6,5 Kilometer lange Müllmauer aus dem Wald

Potsdam – Es ist ein trauriger Rekord: In über 32.000 Arbeitsstunden haben Brandenburgs Forstwirte im vergangenen Jahr 6.500 Kubikmeter Elektroschrott, Sperrmüll, Farbeimer und Gartenabfälle aus dem Wald entsorgt. Weiterlesen

23.04.2020

| Forst

Kronenschüchternheit und Abstand halten im Wald – Internationaler Tag des Baumes am 25. April

Potsdam – Statt gemeinsamer Pflanzaktionen, pädagogischer Angebote im Wald oder Führungen durch Botanische Gärten geht in der Corona-Situation zum diesjährigen Internationalen Tag des Baumes (25. April) der Blick nach oben: Baumkronen halten grundsätzlich vielfach Abstand untereinander. Wissenschaftler nennen dieses Phänomen „Kronenschüchternheit“ (engl. Crown shyness). Weiterlesen

17.04.2020

| Forst, Ländliche Entwicklung

Waldbrandvorsorge und Wildnisentwicklung auf ehemaligen Militärflächen – ELER-Projekt des Monats April

Potsdam - Brandenburg ist in Deutschland das Bundesland mit dem größten Flächenanteil an ehemaligen Truppenübungsplätzen. Trotz der Altlasten sind viele dieser Gebiete aus Naturschutzsicht wichtig für den Erhalt selten gewordener Biotope, für den Arten- und den Ressourcenschutz. Mit Hilfe des EU-Agrarfonds ELER leistet Brandenburg einen wichtigen Beitrag zur Brandvorsorge auf diesen Gebieten. Weiterlesen

10.04.2020

| Forst, Corona

Waldbrandgefahr bleibt über die Ostertage hoch – Osterfeuer sind auch wegen Corona leider nicht möglich

Potsdam – Das Osterwochenende verspricht Sonne, Temperaturen von 20 Grad und keinen Regen. Mit der Trockenheit steigt auch wieder die Waldbrandgefahr in den Brandenburger Wäldern. In vielen Landkreisen ist bereits heute die Waldbrandgefahrenstufe 4 – hohe Gefahr – ausgelöst. Die Forstleute rechnen vor allem in der Mitte und im Süden des Landes auch über Ostern mit einer hohen Waldbrandgefahr. Weiterlesen

08.04.2020

| Forst

Untersuchungen ergeben: Zurzeit ist keine Bekämpfung des Kiefernspinners erforderlich

Potsdam – Die aktuellen Überwachungsergebnisse zur Vermehrung des Kiefernspinners im Bereich der Oberförsterei Dippmannsdorf geben Entwarnung. Eine Behandlung der Waldflächen mit einem Insektizid ist nicht erforderlich. Weiterlesen

05.04.2020

| Forst

Kiefernspinnerbefall 2020 – Suche nach Lösungen im Dialog mit Verbänden

Potsdam – Der Landesforstbetrieb Brandenburg hat im Amtsblatt für Brandenburg die vorsorgliche Sperrung von Waldflächen im Bereich der Oberförsterei Dippmannsdorf (Potsdam-Mittelmark) bekanntgemacht. Bei den Untersuchungen im Rahmen eines Monitorings im Winter wurden auf einer Fläche von rund 750 Hektar erhöhte Vorkommen des Kiefernspinners festgestellt. Weiterlesen

23.03.2020

| Forst

GO für die Fire Watch: Modernisierte Waldbrandzentrale Süd startet in die Saison

Wünsdorf – Vor dem Start in die „Waldbrandsaison“ ging heute die modernisierte Waldbrandzentrale Süd des Landesbetriebs Forst Brandenburg offiziell in Betrieb – wegen der Corona-Situation ohne Öffentlichkeit. Der Landesbetrieb wird zukünftig zwei Zentralen für Süd- und Nordbrandenburg betreiben: in Wünsdorf und in Eberswalde. 4,2 Millionen Euro aus dem EU-Agrarfonds ELER wurden in die Modernisierung des Waldbrandüberwachungssystems investiert. Modernisierung, Umbau und Testbetrieb sind in Wünsdorf erfolgreich abgeschlossen; die Waldbrandzentrale in Eberswalde soll im Frühjahr 2021 an den Start gehen. Weiterlesen

20.03.2020

| Forst

Gesucht zum Tag des Waldes: Die dickste Robinie im Land Brandenburg

Potsdam – Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald – Landesverband Brandenburg e.V. (SDW) - und der Landesbetrieb Forst Brandenburg (LFB) rufen zur Suche nach der dicksten Robinie, dem aktuellen Baum des Jahres, in Brandenburg auf. Weiterlesen

19.03.2020

| Forst

Jährlich sechs Millionen Laubbäume – Waldumbau als Klimaschutz – Internationaler Tag des Waldes am 21. März

Potsdam – Zum Internationalen Tag des Waldes am 21. März stellt Forstminister Axel Vogel die zentrale Zielrichtung der brandenburgischen Waldpolitik heraus: „Wir reagieren auf die Veränderungen durch den Klimawandel in den Wäldern und bauen beschleunigt klimastabile und naturnahe Mischwälder auf.“ Weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | weiter
Über uns
 

Kontakt

Ansprechpartner:
Frauke Zelt
Position:
Pressesprecherin
E-Mail:
pressestelle@­mluk.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7011